Frage von kkenan, 43

Es ist nicht weiter tragisch oder doch?

Grüße lieb alle die das lesen.

Also ich war gestern bei eine Zahnarzt uns war hatte ich ein Wurzel Kanal Reinigung Behandlung.

Bei der Behandlung ist dem Dr so ein Hauch dünnes Instrument bei der Reinigung im Kanal drin abgeknickt und gebrochen und steckt jetzt drin.

Der Dr. hat mich aufgeklärt damit und sagte das es nicht weiter so tragisch wär.

Wie war ist die Aussage vom Dr.
Bitte um Hilfe hab Befürchtung das es nach paar Jahren ganz schlimm werden könnte.😔

Antwort
von Deichgoettin, 23

So einfach, wie sich Dein ZA dies vorstellt, ist es allerdings nicht.
Leider kommt es immer wieder vor, das so eine Feile im Wurzelkanal abbricht. Meist liegt es daran, daß diese Instrumente zu oft sterilisiert wurden. Seltener liegt ein Materialfehler vor.
Ich gehe davon aus, daß er erfolglos versucht hat, die abgebrochene Hedstroemfeile zu entfernen.
Richtig und auch erforderlich ist, daß Dich der ZA darüber aufgeklärt hat.

Wenn ich Dir den Rat geben darf, bestehe darauf, daß Dir Dein ZA eine Überweisung zu einem erfahrenen Spezialisten - einem Endodontologen (ZA, der sich auf Wurzelfüllungen, auch komplizierte spezialisiert hat) - gibt.
Dieser hat die nötigen Instrumente, die abgebrochene Feile (hoffentlich) entfernen zu können.

Deine Befürchtungen sind nicht ganz unberechtigt. Und es ist keine Frage, daß es besser ist, wenn das Instrumentfragment entfernt wird. Der Zahn kann über kurz oder lang Probleme machen.
Fairerweise muß man allerdings dazu anmerken, daß eine Wurzelfüllung nie eine 100%ige Garantie bringt, daß Du den Zahn bis an Dein Lebensende erhalten kannst.

Antwort
von oppenriederhaus, 24

hier gibt es Antworten auf Deine Frage

http://www.master-frage.de/forum-patient/nadel-bei-wurzelkanalbehandlung-abgebro...

hoffe, ich konnte helfen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten