Frage von Kirasque, 29

Es ist nicht mehr das selbe?

Mir ist aufgefallen, dass meine Orgasmen bei masturbation seit einigen Wochen nicht mehr so intensiv sind (w/18/Jungfrau)... Das war vorher ganz anders, da hab ich sie richtig intensiv erlebt, aber seit einiger Zeit "schleichen" sie quasi "motivationslos" über mich drüber... Versteht ihr, was ich meine? Ich hab nichts geändert an dem, was ich mache und hatte jetzt sogar zwei Wochen "Entzug", dem man eigentlich nachsagt, erfolgbringend zu sein...

Hat das was mit meiner Psyche zutun oder ist es doch eher ein körperliches Problem? Ich hab schon kaum noch Lust auf irgendwas, das frustriert mich richtig :(

Danke an alle Helfer! LG Kira

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elvisisttoll, 20

Hey, das kann viele Ursachen haben. Macht du es vielleicht zu oft? Oder hast du eine neue Pille bekommen? Oder nimmst du generell ein neues Medikament? Bist du dabei auch richtig entspannt? 

Wenn du der Meinung bist das soweit alles OK ist, dann solltest du dir vielleicht anders Lust verschaffen (Porno/Bilder etc.) und vielleicht andere SexToys oder generell mal (neue) Toys ausprobieren. Oder in der Badewanne mit dem Duschkopf/Wasserstrahl. Abwechslung ist meistens der Schlüssel ;) 

Jedenfalls erzwinge es nicht... Sonst hast du die Sorge immer im Hinterkopf. Das hilft nicht. Viel Glück.

Kommentar von Kirasque ,

Ok, danke, das kann wirklich an dem neuen Medikament liegen... Wie das in der Dusche funktionieren soll, weiß ich bis heute nicht... mir tut das immer weh, egal wie ich es angehe...

Kommentar von elvisisttoll ,

Danke ;) 

Antwort
von janaisthier, 14

Chat und SB schon mal probiert ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten