Frage von Jinn23, 47

Es ist mir unangenehm zu anderen Menschen freundlich zu sein und selbst Freundlichkeit zu empfangen, was ist los mit mir?

Antwort
von FrankCZa, 27

Ist normal, manchmal fühlt man sich irgendwie angewidert von freundlichkeit. Man braucht so seinen ausgleich, wenns zu viel von der einen seite gibt wirds irgendwann unangenehm

Antwort
von Lilablume1231, 32

Fühlst du dich wohl, bist du zufrieden mit dir?

Kommentar von Jinn23 ,

Um ehrlich zu sein, Nein.

Kommentar von Lilablume1231 ,

Das habe ich mir gedacht. Das ging mir eine Zeit lang auch so, ich hab mich dumm und hässlich gefühlt und konnte Freundlichkeiten nicht ernst nehmen. Ich habe versucht, alles zu verdrängen und eine Mauer um mich gebaut. Daher fiel es mir auch schwer, freundlich zu anderen zu sein. Vielleicht bist du ja in einer ähnlichen Situation.

Antwort
von BencilHayvan, 36

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% die Pubertät.

Antwort
von theconsultant, 31

Unter Umständen hast du den Eindruck von dir selbst,die Frrubdlichkeit nicht verdient zu haben.So etwas muss man sich nicht verdienen.

Kommentar von theconsultant ,

ich würde mich über ein Danke(3Balken rechts)sehr freuen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community