Frage von DerGrieche95, 55

Es ist hoffnungslos aus das Potenzial meiner Fähigkeiten wurde weggeblasen. Hilft ein Psychologe?

Es sind Dinge in meinem Leben passiert, die mich zu einem Menschen gemacht haben, der ich nie geworden wäre. Nein, ich wäre vermutlich ein ganz Großer. Heute stehe ich auf ein nahezu unerreichbares Mädchen, welches in meinem ursprünglichen Zustand mir wohl hinterhergelaufen wäre. Die Situation heute ist so niederschmetternd und erbärmlich, dass alles ist wegen mir und meinen Eltern passiert, wegen ihren Unachtsamkeiten ( Ich bin nicht krank oder habe eine körperliche Behinderung, es ist etwas was ich nicht erwähnen möchte) Heute steht dieses Mädchen nicht auf mich, aber dieser Frust diese Wut, sie weiss doch gar nicht was mir widerfahren ist, wie toll ich eigentlich bin, dass ist mein psychisches Problem heute. Ich muss mit meiner Erwartungshaltung rapide runtergehen, das alles das ist so hart. Kann mir ein Psychologe da helfen? Mit dieser beschissenen Situation umzugehen? Unglaublich!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Stellwerk, 28

Könnte. Ein erster Schritt wäre mal die Einsicht, dass Du es selbst in der Hand hast, Dich und Dein Verhalten zu ändern. Du bist nicht krank oder körperlich beeinträchtigt, also wenn Du meinst, Du kannst was Großes werden, dann steck Dir Ziele und arbeite daraufhin.

Rumnölen, dass Du eigentlich toll bist, aber die "Umstände" Dich daran hindern, ist eine lahme , feige Ausrede, wenn man sich nicht aufrafft und selber was ändern. Und keine gute Taktik, um Frauen zu beeindrucken.

Kommentar von DerGrieche95 ,

Ich bin kerngesund hatte kaum Schicksalsachläge, aber indem Zustand wird es verdammt schwer. Ich bin jemand der alle herausragen will.

Kommentar von Stellwerk ,

Sag ich ja, dann such Dir ein entsprechendes Ziel und arbeite daraufhin.

Oder such Dir einen guten Psychologen - ich hatte einen Freund, der ähnlich getickt hat wie Du und das ging leider vor lauter verzerrter Wahrnehmung und Unfähigkeit, mit der umgebenden Realität klarzukommen, ziemlich böse aus.

Kommentar von DerGrieche95 ,

Was genau ist passiert?

Kommentar von Stellwerk ,

Kompletter Realitätsverlust, Schizophrenie, Job verloren, auf der Straße gelebt und jetzt dauerhaft auf Medikamente angewiesen und außerhalb betreuten Wohnens leider nicht mehr lebensfähig.

Muss nicht so enden, aber ich würd Dir schon raten, da ein wenig aufzupassen. Nicht nur für Dich, auch für Dein Umfeld. Ist nicht einfach mit anzusehen, wie jemand so komplett abrutscht.

Antwort
von Seanna, 19

Klingt als bräuchtest du sogar ziemlich dringend einen Psychotherapeuten.

Ohne der Diagnostik vorzugreifen: dass du ein ernsthaftes Narzissmus-Problem hast, was sehr wahrscheinlich auch die Kriterien der narzisstischen Persönlichkeitsstörung erfüllt, ist offensichtlich.

Falls du selbst recherchieren möchtest: Stichwort "erfolgloser Narzisst".

Kommentar von DerGrieche95 ,

Oh mann so erfolos bin ich auch nicht abi und studiere erfolgreich bwl sehe aber nur durchschnittlich aus aus bestimmten Gründen

Kommentar von Seanna ,

Das erfolglos bezog sich keineswegs auf deine beruflichen Leistungen und auch nicht auf deine sonstigen Erfolge im Leben, sondern auf dein subjektives Gefühl von der Welt missverstanden und nicht ausreichend anerkannt zu werden. Das erkennst du auch, was ich meinte, wenn du dich über den Begriff informierst. Das "erfolglos" bezog sich auf narzisstische Spielstrategien. Siehe hierzu auch Rainer Sachse.

Kommentar von DerGrieche95 ,

Habe das eben gegooglet es trifft schon auf mich zu, ich habe krankhafte Zukunftspläne und es stimmt auch das mir in der Kindheit von allen möglichen Leuten eingetrichtert wurde das ich der tollste bin.

Kommentar von Seanna ,

Dann hast du ja einen Erklärungsansatz für dein Problem. Ein (psychologischer) Psychotherapeut ist hierfür der richtige Ansprechpartner. Die Prognose ist da auch gar nicht so schlecht. Viel Erfolg!

Antwort
von Nightlover70, 29

Wenn Du nicht konkret schreibst was Dein Problem ist kann mir Dir auch keine vernünftige Antwort geben.

Antwort
von Harald2000, 6

Wer sonst anderes soll dir helfen als ein Psychotherapeut ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten