Frage von delltaflo, 21

Es ist einfach unterträglich aber ich sehe in träumen das jemand in meine Familie/ bekannschaft Verstorben ist, oder Geboren wurde, warum?

Es ist wirklich keine verarschung. Aber mich macht das Wahnsinnig. Ich träume oft und kann mich immer sehr Klar an träume erinnern. Doch manchmal träume ich, und fühle es sehr stark, und ich weis genau es ist Passiert. Beispiel mein Grossvaer ist verstorben, ich träumte das er verstorben ist, spürte es wider, und sagte meinem Vater ruf mal an und frag. Als er es gemacht hat, erfahrte er das er Tod war. Ich hatte schon über 20 sollche Helzerische träume. Ich hab aber angst und will das nicht. Manchmal träume ich sehr genau machmal weis ich einfach das jemand verstorben ist, aber nicht wer. Gestern träumte ich das jemand verstorben ist, und wir auf die trauernde Menschen warteten, und ich sen Sark sah, aber nicht wusste wer drinen war, zmitst drinn wachte mich meine Mutter auf, und erzählte mir das meine Tante Krank ist, aber ich selber wusste sofort das Sie tod ist, Sie sagt das aber nicht Direkt zum mich nicht erschrecken. Sehr märkwürdige dinge die man erlebt die machen mir angst.

Antwort
von jessica268, 3

Ja das gibt es. Ich kann z.B. den Tod riechen und fühlen. Die Frage ist, wer die Träume schickt. Wenn sie von Gott kommen sollte man sie einfach akzeptieren. In meiner Gemeinde haben das mehrere Personen. Bei mir war es anfangs spirituell und ich konnte damit nicht leben. Ich habe dann mit meiner Freundin gebetet, sie ist Pastorin. Seitdem kommen sie nur noch von Gott.

Ich weiß es ist nicht schön und sehr gewöhnungsbedürftig. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten