Frage von marlies286, 183

Verkommt unsere ganze Gesellschaft?

Es ist doch kaum zu glauben, dass ein Politiker Sex mit einer 15-Jährigen hat.Verkommt die ganze Gesellschaft?

Antwort
von SarahTee, 53

Das ist auch nur ein Mensch. Der atmet die gleiche Luft wie jeder andere hier und nur, weil er sich einen Beruf mit einem etwas schlechten Ruf ausgesucht hat, ist er noch längst nicht fehlerfrei. Ich sehe das so. Sie hat es bewusst gemacht und dann ist es auch in Ordnung. Das ist deren Leben und wenn er mit ner 15 Jährigen schlafen will und sie mit ihm, dann sehe ich da jetzt kein Problem. Ich will gar nicht wissen, was für Leichen so manchen Bürger im Keller hat, der sich jetzt beschwert. Da gibt's genügend andere, die das auch tun und jemand jetzt besonders dafür zu verurteilen, nur, weil er bekannt ist, ist nicht fair. Gleiches Recht für alle. Bei anderen interessiert es niemand und hier ist es auf einmal ein Weltuntergang.

Antwort
von rampe6, 11

Politiker sind auch nur Menschen - nicht besser oder schlechter als die vielen anderen. Als Menschen mit Vorbildfunktion kann ich sie schon lange nicht mehr sehen....

Aber man muss da schon ganz genau hinsehen, wie alt war sie beim sexuellen Kontakt?

Er traf sie als sie 15 war - strafrechtlich nicht relevant i.S. sexuellem Mißbrauchs.

Beim sexuellen Kontakt war sie 16, solange sie nicht in einem Abhängigkeitsverhältnis stand strafrechtlich nicht zu beanstanden.

Die Komponente Sexuelle Leistungen gegen Entgelt -Prostitution stellt ein anderes Kapitel dar. Mit einigen speziellen rechtlichen Regeln, nach denen sich evtl. beide strafbar gemacht haben können.

Hier ist u.a. entscheidend wer das Angebot gemacht hat.

Darüber konnte ich aber bislang nichts lesen.

Ein erwachsener Mann ( keine 20 mehr ) hat Sex gegen Bezahlung mit einer (gerade) 16jährigen. Von Zwang war nirgends die Rede.

Beides moralisch/ethisch völlig neben der Spur!

Mit dem Pseudohalbwissen aus den Medien, mehr hat wohl keiner von uns, sollten wir mit rechtlichen Beurteilungen sehr zurückhaltend sein.

Recht geht eben nicht nach Moral und Ethik sondern nach Tatbeständen.

Antwort
von Multipilz5, 48

Politiker sind nicht besser als andere Menschen. Im Grunde kann ja jeder Politiker werden. Sieh dir z.B. Hitler an. Der ist Sogar an die Spitze eines Staates gekommen und du weißt sicher was daraus geworden ist.

Aber die Welt bessert sich stetig. Sieh dir zum Beispiel mal die Antike an. Alexander der Große hatte Lustknaben also 14, 15 Jährige Jungen die nur dazu da waren die Gelüste Alexanders zu stillen. Das war auch noch legal. Er heißt trotzdem auch heute noch Alexander der große.

Inzwischen ist sowas illegal und verstößt gegen mehrere Gesetze.

Und vor nicht all zu langer Zeit war es noch Frauen verboten ohne die Einverständnis ihres Mannes ein Bankkonto zu eröffnen.

Alles in allem wird die Welt immer besser. Es kommt uns nur so vor als wäre sie verkommen, da man bei nicht genauer Betrachtung der Vergangenheit meist die negativen Dinge ausblendet und es trotzdem immer noch Missstände gibt die den beseitigten Missständen stätig folgen.

Antwort
von Nightlover70, 29

Was hat das damit zu tun das die "Gesellschaft verkommt".
Das Mädchen wurde zu nichts gezwungen.

Kommentar von kabhrio295 ,

Das was der gemacht hat ist eine Straftat, d.h. er hat gegen die Gesetze von POLITIKERN verstoßen. Die Gesellschaft verkommt, weil es jetzt schon soweit ist, dass Politiker gegen die eigenen Gesetze verstoßen. Das hat es damit zu tun. ...das ist sehr bedeutend...

Kommentar von Libertinaer ,

ist eine Straftat, d.h. er hat gegen die Gesetze von POLITIKERN verstoßen.

Ah, es geht um einen schweizerischen Politiker?!

Denn in der Schweiz ist das strafbar (also sofern der Politiker Ü18 ist). In den anderen deutschsprachigen Ländern ist das hingegen nicht strafbar. Sowohl in Deutschland wie auch in Österreich ist bereits 14 & 44 prinzipiell legal.

Aber vielleicht ist mit "verkommt die Gesellschaft?" ja auch gemeint, dass es immer mehr Menschen gibt, die öffentlich Blödsinn behaupten? DAS würde jedenfalls so einiges erklären ...

... obwohl: Das sind IMHO keinesfalls "immer mehr". Nach meiner Einschätzung handelt es sich da nur um eine sehr penetrante Gruppe - keineswegs um "die Gesellschaft".

Kommentar von Libertinaer ,

Nachtrag: Jetzt bin ich schlauer! ;-)

Ja, es war strafbar. Nicht weil er Sex mit einer Jugendlichen hatte, sondern weil er sie dafür bezahlt hat. (So wie der aussieht, blieb ihm ja nun auch kaum was anderes übrig. ^^)

Eine der wenigen Ausnahmen, die Sex mit Jugendlichen strafbar machen.

Aber okay: CSU-Politiker - das sagt ja schon alles. Da denke ich spontan an Otto Wiesheu, der zuerst im Suff einen Rentner tot fuhr, und dann später bayerischer Verkehrsminister wurde.

Vielleicht wird dieses Prachtexemplar von CSU-Politiker ja später mal Familienminister. ^^

Also, ne: Diese Typen stehen nicht für die gesamte deutsche Gesellschaft. Standen sie nie, stehen sie nicht, werden sie nie stehen.

Antwort
von michi57319, 21

Ist dir eigentlich klar, wie viele Mädels einen Sugardaddy suchen und auch finden?

Antwort
von Libertinaer, 8

Nein, nicht die ganze Gesellschaft. Von mir aus kann eine 15-Jährige Sex haben, mit wem sie will. Das ist ihr gutes Recht.

Wieso sie sich gerade einen Politiker ausgesucht hat (BTW: um wen geht es eigentlich), da musst Du sie schon selbst fragen. Wird schon irgendwelche Gründe gehabt haben. Ist ja meistens der Fall, wenn man etwas macht. 8-)

Mir fällt jedenfalls kein Politiker ein, mit dem ich gerne Sex hätte ... =:-)

... obwohl: ich hatte mal was mit der Frau eines Politikers. Aber das zählt ja wohl nicht, oder? :)

Aber wenn ich länger darüber nachdenke: Unser Außenminister ist z.B. irgendwie schon eine sehr sympathische Sahneschnitte. :-))) Und Cem Özdemir wirkt eigentlich auch ziemlich sexy. :)

Nicht jeder Politiker ist halt so wie Merkel oder Kohl ... =;->

... wobei letzterer hat sich ja dann auch noch auf seine alten Tage mit einem jungen Groupie eingelassen. Aber das ist okay. Die würde ich ebenfalls nicht anfassen wollen. Das passt dann ja auch irgendwie wieder. 8->

Kommentar von Libertinaer ,

Nachtrag: Ah, es handelt sich um einen 51-jährigen CSU-Politiker, der gegen Entgelt Sex mit einer Jugendlichen hatte.

Klar, wenn die Jugendliche von sich aus den Sex wollte um des Sex Willen, ist es ja okay. Aber gegen Entgelt hat sich der Mann strafbar gemacht.

Allerdings: Gerade in "christlichen Kreisen" findet man solche Übergriffe des öfteren. Das betrifft nicht nur die Priester, generell stammen Täter schwerer Sexualstraftaten fast ausschließlich aus sexuell repressiven Familien - diejenigen, die sexuell unverklemmt aufgewachsen sind, haben so etwas ja auch gar nicht nötig! 8-))

Dazu kommt noch die bei Religiösen häufig anzutreffende Doppelmoral (s. auch den verheirateten CSU-Vorsitzenden mit seinen offiziellen Vorstellungen von Ehe & Familie, und trotzdem Freundin in Berlin mit unehelichem Kind von ihm).

Also die gute Nachricht lautet: Da die Zahl der Religiösen in Deutschland (wie auch der gesamten "westlichen Welt") seit Beginn des letzten Jahrhunderts stetig zurückgeht (mit Ausnahme der USA - dort wurden es stetig mehr, und der Abwärtstrend begann erst in diesem Jahrhundert), kann man auch damit rechnen, dass solche Verhaltensweisen ebenfalls rückläufig sein werden. 8-)

Antwort
von ilknau, 32

Gurrt die Taube auf dem Dach:

i glabs net - ach, i glabs net

während die Spatzen fröhlich pfeifen:

Musst begreifen,

nur Mensch: Mann sah körperlich Lust

Mädel des Geldes Schimmer

Was soll das scheinheilig Gewimmer?

Da ist schlimmer

ein Snuff- Vid, im Dark Net Gesimmer

erworben, denn:

Dabei wird real gestorben.

Derlei Verhalten gab es immer.

Die Festellung sei mir unbenommen:

Die Gesellschaft ist seit der Menschwerdung verkommen,

leuchten auch 99% Exemplare wie Fackeln hin, lG.

Kommentar von ilknau ,

@Marlies.

Das Ding ist freilich auf meinem Mist gewachsen,

denn ich mach gern gedichtete Faxen, :-))

Antwort
von eXistenZLos, 17

Dem CSU-Landestagsabgeordneten werden zwei einvernehmliche sexuelle Handlungen mit einer Jugendlichen gegen Entgelt vorgeworfen. Die erste Begegnung fand am Tag vor dem 16. Geburtstag der Jugendlichen statt. Bei dem zweiten Treffen kam es zum Geschlechtsverkehr, da war sie bereits 16 Jahre alt. 

So ein Verhalten ist zwar zu verurteilen, aber durchaus menschlich. Politiker sind halt auch nur Menschen. Vorgestern hatte der besagte Politiker alle seine Ämter niedergelegt.

Kommentar von marlies286 ,

Das ist auch richtig so,man oh man.

Kommentar von Libertinaer ,

Das ist auch richtig so

Heißt doch in Bayern nichts.

Der CSU-Politiker Otto Wiesheu fuhr im Suff einen Rentner tot, und wurde später bayerischer Verkehrsminister.

Vielleicht wird der Typ hier ja mal dort Familienminister? ^^

Das ist nicht "die Gesellschaft"! Das sind auch nicht "die Politiker". Das ist die CSU. So waren sie, so sind sie.

Antwort
von kloogshizer, 62

Als ob Politiker so toll wären.

Antwort
von glaubeesnicht, 72

Auch Politiker sind nur Menschen!

Kommentar von marlies286 ,

ich glaub es nicht

Kommentar von MaraMiez ,

Du glaubst nicht, dass das Menschen sind?

Kommentar von kabhrio295 ,

Ich bin auch nur ein Mensch, trotzdem habe ich als erwachsener Mann noch nie mit einer Minderjährigen geschlafen! Das Menschsein oder nicht Menschsein hat nichts mit der Moral des Menschen zu tun. Ich kann ruhigen Gewissens sagen, es gibt genug Menschen, die etwas moralischer sind als dieser Politiker.

Antwort
von Delkim90, 41

Naja es sind ja auch nur Menschen. Und wen das junge Mädchen für Geld alles macht ist sie Einerseits selber schuld . ( sollte jetzt nicht heißen das ich zu dem Politiker stehe ). 

Kommentar von kabhrio295 ,

Sie ist nicht selber schuld, sie hat eine minimale Teilschuld, da sie über 14 Jahre und unter 18 Jahre alt ist. Ich bin auch "nur" ein Mensch, und glaubst du, ich habe als erwachsener Mann schon einmal mit einer Minderjährigen geschlafen? Ich gehe davon aus, dass der Politiker älter ist als 24. Ab 24 Jahren ist es nach dem (übrigens auch von POLITIKERN festgelegten) Gesetz verboten, mit eine(r/m) Minderjährigen zu schlafen.

Kommentar von Libertinaer ,

sie hat eine minimale Teilschuld

Noch nicht mal das.

Ab 24 Jahren ist es nach dem (übrigens auch von POLITIKERN festgelegten) Gesetz verboten, mit eine(r/m) Minderjährigen zu schlafen.

Wie kommt man eigentlich auf so einen Unsinn?

Also nicht nur, dass das als solches prinzipiell Unsinn ist. Wie kommt man überhaupt auf diese total unsinnige Altersangabe von 24? Im ganzen Recht spielt "24" überhaupt keine Rolle. Nirgendwo!

Ich kann mir das nur so erklären, dass Du entweder mal "24" gelesen hast, weil sich jemand vertippt hatte, oder Du hast "24" gelesen hast, obwohl dort "14" stand?! Denn DAS ist die relevante Altersgrenze für einen Erwachsenen bei Sexualkontakten mit Minderjährigen. Das wäre dann sozusagen ein "freudscher Verleser" gewesen. ;-)

Antwort
von Dovahkiin11, 60

Politiker sind Menschen wie andere auch. Sowas passiert, und ja, die Gesellschaft ist bereits zu einem großen Teil verkommen.

Schlimmer finde ich die, die ihren eigenen Luxus dem Leben von tausenden Flüchtlingen vorziehen.

Kommentar von kabhrio295 ,

Du hast recht. Politiker sind wie andere Menschen auch. Es ist eine Straftat, mit einer minderjährigen Person Sex oder Cybersex zuhaben, wenn man über 24 Jahre alt ist. Ich bin über 24 und glaubst du ich habe so etwas schon mal gemacht? Politiker sind wie andere Menschen auch, allerdings betrifft es bei diesem Politiker nicht den moralischen Teil der anderen Menschheit.

Kommentar von Libertinaer ,

Es ist eine Straftat, mit einer minderjährigen Person Sex oder Cybersex zuhaben, wenn man über 24 Jahre alt ist.

Nö, ist es in keinem einzigen deutschsprachigen Land. Von welchem Land redest Du?

Sex (und erst Recht Cyber-Sex), ist für Ü14 prinzipiell mit jedem anderen Ü14 erlaubt - sofern es beide möchten. 14  & 54 ist prinzipiell absolut legal.

Von diesem Prinzip, gibt es nur sehr wenige Ausnahmen. Jugendliche für den Sex zu bezahlen, ist eine davon.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

"Du hast recht. Politiker sind wie andere Menschen auch. Es ist eine Straftat, mit einer minderjährigen Person Sex oder Cybersex zuhaben, wenn man über 24 Jahre alt ist. Ich bin über 24 und glaubst du ich habe so etwas schon mal gemacht? Politiker sind wie andere Menschen auch, allerdings betrifft es bei diesem Politiker nicht den moralischen Teil der anderen Menschheit."

Wo habe ich geleugnet, dass es sich um eine Straftat handelt? Ich zeige lediglich auf, dass der Beruf Politiker damit nichts zu tun hat. Bei einem Handwerker wäre es nicht mehr oder weniger falsch.

Antwort
von ManuViernheim, 41

Ich finde es auch schlimm, dass eine 14!!! jährige schon Sex mit einem alten Mann haben darf.

Das Gesetz müsste sich ändern.

Kommentar von kabhrio295 ,

Es ist schon verboten. Im Gesetz heißt es, man darf als Minderjähriger (und über 14-jähriger) nur Sex haben, wenn der Sexpartner über 14 und unter 24 ist. Ich gehe davon aus, dass der Politiker nicht unter 24 war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten