Frage von AmelieLaf, 77

Es hört nicht mehr auf zu bluten?

Hey, mein zahn wurde heute in der Früh freigelegt. Er saß im Oberkieferfleisch fest oder ehergesagt sitzt nich inmer dort. Als ich dann zuhause war habe ich schon Schmerzen gespürt jedoch war es zu aushalten ich hab eine Tablette genommen und hab dann auch verschlafen.   Wie ich auf gewacht bin war mein ganzer Boster voller Blut und es hört einfach nicht auf zu Bluten. Ist das normal?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von sheepster, 54

Mein Vorschlag: Geh noch mal zum Zahnarzt, lass ihn schauen und dir dann ein paar Mulltupfer mitgeben. Die kannst du dann drauf legen um die Blutung ein wenig zu stillen, bzw. damit das Blut sich nicht im ganzen Mund verteilt.

Ich denke nicht, dass es was dramatisches ist. Gerade wenn das Blut mit Speichel vermischt ist, sieht es wahrscheinlich nach viel mehr aus, als es wirklich ist. Gerade wenn man es z.B. in ein weißes Waschbecken spuckt sieht das manchmal optisch nach "viel" aus, sind aber eigentlich nur ein paar Tröpfchen.

Antwort
von Tuehpi, 34

ich hab eine Tablette genommen 

Was war das denn für eine Tablette? Aspirin möglicherweise?

Kommentar von AmelieLaf ,

Seractil

Kommentar von Tuehpi ,

Der Wirkstoff hier ist Dexibuprofen. Das Zeug hat, unter anderem, Einfluss darauf wie gut Blutplättchen aneinander haften. Sprich: Deine Wunde blutet länger :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community