Frage von moobi77, 70

Es heisst ja um das Jackpot zu knacken muss man 6 Zahlen haben und die chance liegt bei 1 zu 140 mio. Und wir Schweizer brauchen 7 Zahlen wie viel ist dann?

Wie viel ist dann die Chance bei uns? Natürlich deutlich höher aber wie viel?

Antwort
von daCypher, 32

Diese 1 zu 140 Millionen ist für 6 Zahlen plus Superzahl bei Lotto 6 aus 49.

In der Schweiz gibt es soweit ich weiß 6 aus 42 und halt die Superzahl. Da ist die Gewinnchance 1:31.474.716

Antwort
von JennyGerstle, 1

Swiss Lotto Gewinnchance liegt bei 1 zu 31.474.716, die viel höher ist als im Lotto USA Powerball. Die Chance, USA Powerball Jackpot zu gewinnen, liegt bei 1 zu 175.223.510.

Quelle:  http://localotto.com/de/usapowerball

Antwort
von xo0ox, 16

Ganz einfach, du kannst errechnen wie viele möglich Kombinationen es gibt.(x)

Und nur eine dieser Kombinationen ist die gesuchte. (1)

 dann hast du dein 1:x Verhältniss

Antwort
von BigBen38, 25

Für den Jackpot brauchts hier auch 7 Zahlen 6 aus 6aus 49 und eine zwischen 0-9

Im Freitagsjackpot braucht man 5 aus 50 und 2 aus 10

Ich kenne das schweizer Lotto nicht - habt ich 7 aus 49 ?

Dann sind es vermutlich 1 zu ca. 200 Mio...

 Bei Eurer Einwohnerzahl aber macht das kaum Sinn...da wäre 7 aus 45 zB sinniger...

Antwort
von NMirR, 33

Deutlich geringer meinst du.

Antwort
von SebRmR, 9

Wenn es sich um das Schweizer Lotto handeln sollte:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lotto#6_aus_42_plus_1_aus_6_in_der_Schweiz

Sollten es die Euromillionen sein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Euromillionen#Gewinnchancen

Antwort
von jottlieb, 11

Das Thema Lotto lässt dich wohl nicht los, was? Wie viele Fragen willst du noch dazu stellen?

Kommentar von moobi77 ,

So viele wie ich will du stalker

Antwort
von 7vitamine, 20

Was 7? Es sind 6 zahlen nicht 7.

Bisch würkli us de Schwyz odr tuesch nume so??

Kommentar von moobi77 ,

Euromillions meini und es heisst nid Schwyz sondern Schwiz
Schwyz isch e kanton

Kommentar von xo0ox ,

Chasch schriebe wie du wilsch... schliesslich gits kei Rechtschriebeig im Dialekt (nur Satzufbau).

Kommentar von 7vitamine ,

Ebe, es gitt kei offizielli Rechtschriibig, jede schriibt wie ers ghört und anders no dezue.

Usserdem han ich das us vielne Plakate, Flyer usw diä schriibet das gnau so mit "y", wenn de Kanton meinsch, denn setzisch einfach no Kanton vore ane.

Kommentar von 7vitamine ,

Und de Link, um es chlises Biispiel z'nenne..

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schwyzerörgeli

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community