Frage von CaptainSuncake, 181

Es heißt im Sexualstrafrecht ja immer: Wenn eine Frau nein sagt, heißt es auch "nein" und das soll auch Grund genug sein, nicht mit ihr zu schlafen als Mann?

Ja, das ist ja auch logisch, dass ein Mann ein NEIN einer Frau als "Nein" akzeptieren und danach handeln soll. Aber warum pochen Frauen nur was Sex betrifft darauf, dass ein Nein ein Nein ist und sonst ist ein Nein eigentlich immer ein "JA!"?

Fasst euch mal selbst an die Nase @Frauen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von amiliii, 47

haha is echt so wenn man drüber nachdenkt xD
aber ich denk das merkt man an der betonung und dem tonfall, was ein ernstes nein ist

Antwort
von dandy100, 66

Es ist ja wohl klar zu unterscheiden, ob ein "Nein" spielerisch oder ernst gemeint ist - und sollte es tatsächlich mal unklar sein, fragt Mann halt noch mal ernsthaft nach, bevor man in irgendeiner Form tätig wird

Antwort
von palindromxy, 61

Habe mir jetzt an die Nase gefasst.

Das eine ist etwas was ihre persönliche Entscheidungsfreiheit betrifft, wenn du sie fragst ob sie was essen wollen und sie nein sagen, aber ja meinen, dann sind sie selbst daran schuld, wenn sie kein Essen bekommen.

Zusammengefasst: Du solltest immer nach dem handeln was sie sagen, nicht was sie meinen. Die restlichen Probleme, die dadurch entstehen, entstehen aus deiner Pauschalisierung und eigenem Versagen, wiel du ohne dieses niemals in Situationen kommen wirst, wo sie etwas anderes meinen als sie sagen. Denk mal drüber nach.

Das sind zweierlei Dinge, werd erwachsen.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Beim Essen sind sie selbst Schuld aber beim Sex auf einmal nicht mehr? Aha

Kommentar von palindromxy ,

Wenn sie beim Sex also Nein sagen aber Ja meinen sind sie selbst daran Schuld, wenn sie keinen Sex haben? Ja, das stimmt. Heißt aber nicht, dass du ihre Entscheidung abnehmen kannst und "richtig" für sie handeln sollst.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Ich will nicht darauf hinaus, dass der Mann dann über euch bestimmen kann/soll. Ihr sollt einfach immer so logisch sein wie wir Männer und gut ist.

Kommentar von palindromxy ,

Was du hier sagst ist unlogisch, das sagen alle, nicht nur Frauen. Der Rest deiner Aussage ist sexistisch, bitte unterlasse solche Aussagen, wir leben im 21. Jahrhundert.

Deine subjektive Aufnahme unserer Logik ist, Überraschung, subjektiv. Wenn du es nicht verstehst kann dir hier auch keiner helfen. Schreib anderen Leuten nicht vor wie sie zu leben haben.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Doch.

Kommentar von palindromxy ,

dann kann ich dir auch nicht helfen.

Antwort
von DXNYoo, 91

hab mich an die nase gefasst, was jetzt?

Kommentar von CaptainSuncake ,

Jetzt verstehst du hoffentlich, warum Männer auch beim Sex ein Nein als Ja deuten.

Kommentar von DXNYoo ,

warum sollte es so sein?

Antwort
von Kapodaster, 89

Welche unerfreuliche Erfahrung du auch immer gemacht hast: Durch Rumzicken und plumpes Pauschalisieren wirst du nichts erreichen.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Hab gar keine unerfreulichen Erfahrungen gemacht, was das betrifft. Zumindest noch nicht.

Wie du siehst, zicke ich also nicht rum.

Kommentar von Kapodaster ,

Dann erklär uns doch mal schnell, auf welcher Basis du hier die Hälfte der Menschheit über einen Kamm scherst.

Antwort
von GanMar, 74

und sonst ist ein Nein eigentlich immer ein "JA!"?

Ist es das? Ich nehme Frauen wörtlich. Es hat mit bislang nicht geschadet.

Antwort
von Realisti, 82

Ich habe noch nie "Nein" gesagt und "Ja" gemeint. Von meinen Freundinnen kenne ich das auch nicht.

Das ist ein typisches Männervorurteil und es trifft nicht auf mich zu.

Kommentar von LordPhantom ,

Genau, das ist anders herum, ja sagen, nein meinen xD

Kommentar von Realisti ,

Auch nicht anders herum. Ich sage immer genau das was ich meine. Dafür bin ich bekannt.

Kommentar von CaptainSuncake ,

"Dafür bin ich bekannt".

Siehst du! Du bist dafür "bekannt", weil es nicht normal ist bei euch....

Kommentar von Realisti ,

Ich bin dafür bekannt, dass ich sage, was ich meine und mich nur schwer umstimmen lasse, wenn man es nicht gut begründen kann.

Antwort
von freelikeme, 48

Ich kenne keine Frau, die Nein sagt und Ja meint. Das ist ein totales Männervorurteil.

Aber selbst wenn man von deiner Annahme ausgeht, ist es ein Unterschied, ob eine Frau Nein zu einem Treffen sagt, weil sie - keine Ahnung - will, dass man sich mehr bemüht, als wenn einem jemand zu nahe kommt und man da klipp und klar Nein sagt. Das sind total unterschiedliche Situationen, die man nicht mit einander vergleichen kann. Ein Nein ist ein Nein und kein Ja und kein vielleicht. Vor allem in sexueller Hinsicht hat man es genau so zu verstehen, wie es die Frau sagt und basta.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Vor allem in sexueller Hinsicht

Ja... darum geht's mir ja. Seid doch einfach in jeder Lebenslage so logisch und deutlich und nicht nur in Ausnahmefällen.

Kommentar von freelikeme ,

Wie gesagt, ich kenne keine Frau, die nein sagt und ja meint. Aber selbst wenn es so welche geben sollte, dann sollte ein Mann die Unterschiede bemerken. Ganz ehrlich, für Männer die in sexueller Hinsicht kein Nein verstehen, ist das auch nur eine Ausrede, dass Frauen Nein sagen und Ja meinen. Wenn eine Frau keinen Sex haben will, ist das eindeutig.

Antwort
von AntwortMarkus, 73

Du redest Unsinn.

Antwort
von kleinefrechemau, 31

Ich weiß nicht, was für Frauen du meinst, aber bei mir heißt Nein auch Nein, egal in welcher Beziehung. Das Frauen immer das Gegenteil von dem sagen, was sie meinen, ist einfach nur ein Vorurteil.

Kommentar von CaptainSuncake ,

Ja, aber wie entstehen Vorurteile denn? Weil sie einen wahren Kern haben!

Kommentar von kleinefrechemau ,

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass an den meisten Vorurteilen bzw. Klischees nichts dran ist, siehe z.B. www.wiwo.de/erfolg/beruf/maenner-und-frauen-die-haeufigsten-vorurteile-zum-thema...

Kommentar von Realisti ,

Nein, weil es Männer gibt, die sich das ganz doll wünschen oder Ausreden dafür brauchen, wenn sie über Frauenrechte hinwegtrampeln.

Das sind die gleichen Männer, die Frauen zu Lesben erklären, wenn sie kein Bock auf deren plumpe Anmache haben. Die behaupten auch, dass Frauen ihre Tage haben, wenn sie nicht mit denen ins Bett wollen. Mit denen hast du dich jetzt auf eine Stufe gestellt.

Kommentar von kohoki666 ,

Das Frauen immer das Gegenteil sagen was Sie meinen kann ich nicht behaupten. Dennoch gibt es Situationen wo ein "Nein"eigentlich ein "Ja" ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten