Frage von italoBozZz, 45

Es hat nicht gefunkt, kann es vielleicht noch passieren?

Es hat nicht gefunkt, kann es noch passieren?

Hallo

Ich bin männlich 22 Jahre alt und es geht hier um 1 Mädchen.

Ich habe sie vor ca. 3/4 Jahr über das Internet kennengelernt. Wir habn uns super verstanden, haben erst mal 5 Monate lang geschrieben und ab und zu Telefoniert.

Wir wolltens langsam angehen lassen, weil wir beide etwas ernstes suchten. Nach dem 1.Date das egtl ganz gut verlief hatten wir 2 weitere Monate über SMS/Tel kontakt. Sie hatte Schul stress und ich habe in der Zeit viel gearbeitet darum kam es nicht zu ein weiteres treffen. So vergingen 2 weitere Monate, wir hatten Täglich Kontakt.

Kurz bevor sie den Kontakt zu mir abgebrochen hatte, wurde mir klar das ich echt mist gebaut habe. Es kam wie es kommen musste, sie sagte mir das sie keine gefühle für mich mehr hat (Wir hatten gestritten, ich hatte überreagiert und sie dabei verletzt) Das konnte sie mir leider nicht mehr verzeihen. Gerade in dieser Zeit wollte ich nur noch sie! Sie hat sich mit den Worten das sie sich mit mir nichts mehr vorstellen kann, verabschiedet.

Ein paar wochen später hatte ich dann Geburstag und sie hatte mir Gratuliert. Kurze zeit später hat sie mir dann bei Facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt. Und gestern habe ich sie angeschrieben. Wir haben daraufhin einige SMS getauscht. Ich weiss das ich ab und zu echt ein Arshlch war aber ich will jetzt nur noch sie und sie sucht ja den Kontakt zu mir wenn ich es richtig interpretiere. Oder wie soll ich das verstehen, das sie mich wieder als Freund hinzufügt.

Aber ich weis jetzt nicht so recht wie ich an sie wieder ran komme. Ich habe mir überlegt das ich sie einfach nach der Arbeit überrasche, ohne mich jetzt bei Ihr zu melden.

Ich frag mich nur ob es jetzt bei Ihr überhaubt noch funken kann? Sie hatte mir ja eigentlich klipp und klar gesagt "das Ihr herz nein sagt". Das sie sich das mit mir überhaubt nicht mehr vorstellen kann :(

Antwort
von Zombot, 18

Also probiere sie zu einem romantischen Date einzuladen. Könntest sie auch nach der Arbeit überraschen,obwohl da 50% Chance ist,dass sie positiv reagiert.Kannst ja erstmal abwarten,vllt kommt die perfekte Gelegenheit :D

Antwort
von violatedsoul, 45

Naja, wer sich ab und zu als Arzsch präsentiert hat, hat sich damit selbst ins Knie geschossen. Vertrauen erwecken geht anders.

Kommentar von italoBozZz ,

Jaa ich habe ja meine fehler eingesehen, würde ich nicht mehr machen.

Kommentar von violatedsoul ,

Das mag sein. Aber es ist oft zu spät für diese Einsichten.

Deshalb, auch wenn ich hier dafür öfter angezählt werde: Vorher über sein Verhalten nachdenken. Das würde manchen Ärger ersparen und manche Entscheidung anders ausfallen lassen.

Kommentar von italoBozZz ,

Ja ich dachte ja auch das es vorbei ist. Das hab ich dann auch so hingenommen. Aber als sie mir zum Geburtstag geschrieben und teilweise das gespräch gesucht hat, gab mir noch ein funken hoffnung das es doch nicht ganz vorbei ist. Sie hat mich 1 Woche später wieder als freund hinzugefügt. Und sie weis ganz genau das ich keine freundschaft suche..

Kommentar von violatedsoul ,

Als "Freund" hinzugefügt, heißt aber genau das. Als Mensch im Großen und Ganzen wirst du ihr sicher noch was bedeuten, aber als festen Freund sieht sie dich nicht.

Du musst das so verstehen: Sowas wie euer damaliges Streitthema kann immer wieder passieren. Wenn du da gezeigt hast, dass du nicht gesittet streiten kannst, sondern persönlich und verletzend wurdest, heißt das für eine Frau, dass du immer wieder dahinein zurückfallen könntest.

Dieses Risiko will sie nicht eingehen, erst recht nicht, wenn sie diesbezüglich schon negative Erfahrungen hat.

Man wünscht sich einen Partner auf Augenhöhe. Und die sollte auch bei Auseinandersetzungen nicht nach unten verschoben werden.

Stelle dir mal deine Frage aus deiner Sicht. Also, die Frau hätte dich so behandelt. Wie groß wäre dein Vertrauen noch in sie?

Kommentar von italoBozZz ,

Ja du hast ja recht. Wir hatten nach dem streit noch ne woche egtl ganz normalen kontakt bis sie mir dann halt gesagt hat das sie sie nicht mehr kann. In dieser Zeit habe ich mich auch 100 mal entschuldigt und war da (wie sonst egtl immer) sehr korrekt. Ich hab halt irgendwie noch die hoffnung das  sie sich das doch noch anders überlegt hat. Ach ich weis nicht

Kommentar von violatedsoul ,

Nun, ich will dir nicht alle Hoffnung nehmen. Es gibt Frauen, die eine 2. Chance gewähren. Aber, und diese Option sprechen sie dann nicht aus, sondern sie erwarten, dass es dann selbstverständlich ist, darf sich kein zweiter Fauxpas erlaubt werden.

Das heißt nicht, Mann muss sich zum Jasager und Männchen machenden Hund entwickeln. Er soll nur vorher überlegen, was er sagt und tut.

Du kannst ja noch etwas Zeit in Land gehen lassen. Wenn dann die Weihnachtsmärkte locken, könntest du sie mal unverbindlich einladen, mit dir dahin zu gehen. Sagt sie zu, lasse das Thema "Ich will dein fester Freund sein" aber außenvor. Verbringt einfach nur ein paar schöne Stunden und versuche dabei, sie zum Lächeln zu bringen. Wenn du noch weißt, was sie mag, kaufe es ihr, ohne sie zu fragen, ob sie es will. Zum Beispiel Zuckerwatte. Du kannst ja sagen, du erinnerst dich, dass sie das sehr mag. Vielleicht beeindruckt sie das.

Bedränge sie nicht. Lass es laufen. Entweder, sie schaltet um oder nicht. Nimm es dann aber hin und akzeptiere es, sollte es doch nicht in deinem Sinne werden.

Kommentar von italoBozZz ,

Ich werde es auf jeden Fall versuchen. Ich danke dir :)

Kommentar von violatedsoul ,

Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten