Frage von Lexxaa, 138

Es haben sich nach einem jahr immer noch keine gefühle entwickelt, ist das noch normal?

Bald ist es genau ein jahr her das der bruder (27) meines Freunds (25) gestorben ist :/ mein freund ist immer noch depressiv und besucht auch einen psychotherapeuten.
Obwohl mein freund nicht mehr der ist von früher bin ich trotzdem noch bei ihn, weil ich ihn soo sehr liebe und weiß was für schwere zeit er jezt durchmacht. Aber in letzter zeit mache ich oft dieses thema auf wegen uns zwei, ich habe ihn vor 2 tagen wider mal gefragt wie seine gefühle gegenüber mir sind, ob er immer noch keine gefühle empfindet, er meinte dazu das sich nicht viel geändert hat und er sehr wenig fühlt.. :/ wisst ihr wie das mir weh tat als er das gesagt hat, ich brach in tränen aus, konnte mich leider nicht halten.. Er war sehr traurig und sagte das er mich lieben will so wie früher aber es geht nicht, er versteht es selber nicht sagt er..
Dann hab ich ihn gefragt warum er noch mit mir zusmmen sei..? Er meinte weil er sich wider erinnern will daran wie er mal zu mir war und die hoffnung stirbt zuletzt meinte er, auch fügte er hinzu das er nicht versteht das ich immer noch bei ihn sei obwohl er mir nichts gibt.
Diese nacht war sehr dramatisch, ich war soo voll geladen das ich nur am weinen war.. ich verstehe nicht wie ich ihn immer noch mehr und mehr lieben kann obwohl er für mich fast gar nichts empfindet..
Jetzt schreibt er mir nicht mehr, möcht mit mir auch nicht reden...

Leute, findet ihr das normal das er keine gefühle mehr hat..?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DODOsBACK, 40

Es geht nicht um "normal" oder nicht. Es geht darum, dass eure Beziehung  nur noch eine Zweckgemeinschaft ist.

Für deinen Freund bietet sie eine gewisse Sicherheit, eine Verbindung zur "guten, alten Zeit" und solange ihr zusammen bleibt, wird er nicht nochmal "verlassen".

Deine endlose "Liebe" ist wahrscheinlich nur noch ein Helfersyndrom! Du redest dir ein, deinen Freund "retten" zu können und definierst dich darüber, dass er dich "braucht".

Letztlich seid ihr aber beide auf einem Egotrip und benutzt den anderen nur noch für eure Zwecke.

Lasst los und fangt neu an! Das ganze "So-tun-als-ob" ist nur eine Ausrede, um sich dem "richtigen" Leben nicht stellen zu müssen!!!

Kommentar von Lexxaa ,

😕 das stimmt nicht

Antwort
von Salzstreuner, 47

Ich habe einige Menschen mit Depressionen kennenlernen müssen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie ein nicht direkt nachvollziehbares Verhalten an den Tag legen. Ein Bekannter hat sich beispielsweise auf einmal in eine 20 Jahre jüngere Mitarbeiterin von ihm verliebt. Aus dem nichts. Er war ihr Vorgesetzter und sie hat gekündigt, nachdem er ihr von seinen Gefühlen erzählt hat.

Eine Depression ist eine Krankheit. Wenn sie bereits behandelt wird, ist das gut. Manchmal fällt es schwer Entscheidungen zu treffen, doch gibt es Situationen in denen man auch an sein eigenes Wohl denken muss. Du musst abwägen, ob du selbst auch weiterhin glücklich sein kannst in eurer Beziehung. Manchmal hilft ein wenig Distanz auch die Situation sachlicher zu sehen. Wenn ihr über eure Gefühle sprecht und du geweint hast, dann scheint das Gespräch auch sehr emotional gewesen zu sein. In solchen Momenten trifft man oft die falschen Entscheidungen. Manchmal hilft ein Neuanfang aber auch aus einer bedrückenden Situation zu entkommen. Der Philosoph Bakunin und auch Friedrich Nietszche haben schon sinngemäß gesagt: Man muss auch mal alte Mauern einreißen, um neues errichten zu können. Denk in Ruhe darüber nach. 

Kommentar von Lexxaa ,

Vielen dank für deine antwort, ich werde auf jeden fall tief darüber nachdenken.

Antwort
von PR0LUX, 36

Ich kann nicht abschätzen wie wichtig sein bruder für ihn war aber du solltest nicht unbedingt nur daneben stehen und nichts tun. Sonst wird sich da auch nicht viel ändern. Probiere so gut wie es geht ihm zu helfen und redet viel über seinen bruder lass ihn sich mal ausreden vlt hilft ihm dasd ja langsam über seinen bruder hinwegzukommen und euch beide wieder näher.

Kommentar von Lexxaa ,

Sein bruder und er waren sich sehr nahe.. Danke, ich werd alles geben

Antwort
von astroval18, 39

Ne Lexxaa wirklich nicht. Aber ich würde sagen, dass du dich jetzt auch nicht bei ihm melden solltest. Lass die Sache erst einmal ein bisschen gehen und ich bin mir sicher, dass dann auch alles wieder besser wird. Probier's aus. Ich wünsch dir sehr viel Glück :*

Kommentar von Lexxaa ,

Danke dir für deine antwort.

Antwort
von Ashuna, 40

Er hat sehr warscheinlich noch gefühle für dich, sonst würde er nicht bei dir bleiben. Nur durch den Tod seines Bruders ist er halt in einem Loch.

Bleib bei ihm und kümmer dich um Ihn!

Gruß Ashuna

Kommentar von Lexxaa ,

Du hast recht. Danke dir :-*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community