Es gibt unter uns Menschen die verdrehen Tatsachen um andere Mitmenschen das glauben zu schenken, das eine Person was ganz schlimmes verbrochen hätte! Warum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey
DaddyGallard,

gute Frage :-)))

Deine Frage beinhaltet mehrere:

Warum verdrehen die Menschen Tatsachen?               Das könnte daran liegen, das viele Menschen leider nicht zuhören, bzw. nur halb zuhören, da sie gedanklich anderweitig beschäftigt sind.

Warum machen sie andere Menschen glauben, das die Tatsachen anders sind, als sie wirklich geschehen sind?                            Eine Möglichkeit könnte sein, das sie das tun, um selber besser dazustehehn. Was Quatsch ist, da; macht Mensch sich den die Mühe; die wirklichen Tatsachen doch ans Licht kommen.

Warum bringen manche Menschen andere in Gefahr?    Vermutlich deshalb, da sie einen perfiden Spaß daran finden, wenn es anderen schlecht geht. Darum sollte man sich von solchen Menschen distanzieren.

War dies eine hilfreiche Antwort?  LG Inkonvertibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ngdplogistik
30.06.2016, 03:17

Dein dritter Absatz,, liebe Inkonvertibel, animiert mich, Deine sehr gute Ausführung zu erweitern:

Tatsachen verdrehen scheint zu einem Volkssport geworden zu sein, da die eigenen Unzulänglichkeiten kaum erstrebenswert sind.

Es ist schließlich viel einfacher, diese auf einen ANDEREN zu verschieben, als sich ernsthaft damit auseinander zu setzen. 

Eine solche Auseinandersetzung könnte zur Folge haben, dass der oder diejenige, egal welchen Alters, das eigene bisher maskierte Gesicht bis auf die Grundmauer niederreissen müsste, um dann irgendwann ehrlich mit sich selbst umzugehen.

Gerade klare Menschen wären ein erstrebenswertes Ziel, Leute die kein Rückgrat haben, gibt es schon zu viel.

Was erstrebenswert wäre, ist allerdings mit Anstrengungen verbunden, die jedoch kaum noch jemand aufzubringen gedenkt.

Liebe Grüße, Inkonvertibel 

1

Ja ich kenne auch so eine Person und alle meiden sie. Mal hat sie mir sehr weh getan. Und sie versucht Freundschaften zu zerstören, weil sie selber keine Freunde hat. Das sind verbitterte Menschen. Boshaft. Niemand mag sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Neid oder Eifersucht
  • niedriges Selbstbewusstsein - man kann Selbstbewusstsein daraus ziehen andere runterzumachen und zu manipulieren
  • Selbstschutz, man hat sich verplappert und lügt jetzt damit man nicht als Idiot dasteht
  • Spaß, man kann aus so etwas Lust und Spaß ziehen, ist aber eher selten beim Lügen.
  • Eine verdrehte Weltanschauung, sie denken, dass was man tut sei "Aufklärung" für die Allgemeinheit, in Wirklichkeit glauben die Menschen selbst fest an die Lüge (bsp. Verschwörungstheorien wie die Erde ist flach oder Chemtrails), sie handeln dabei nach besten Gewissen und keineswegs böswillig
  • sie handeln aus guten Gewissen, sind aber einfach nur sehr beschränkt
  • oder: der Zweck heiligt die Mittel

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt so, weil viele Menschen selbstsüchtig sind und für ihre eigene Ideologie/Weltbild immer mehr Anhänger finden will. Ganz gleich ob bei Religionen, Veganismus oder der Reichsideologie. Überall versucht man mit ausgedachten Tatsachenbehauptungen Menschen dazu zu bewegen so zu leben wie man selbst.

Armes Deutschland....

Gruß
Omni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?