Es gibt Menschen die haben Stärken und Schwächen! Wozu werden sie auf dieser Art und Weise reduziert? Sonderschule,Haupt,Real,Gym,Privatschule,Abitur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Damit Menschen für wirtschaftliche Unternehmen ausgefiltert werden. Für Unternehmen ist meistens nur die fachliche sowie kognitive Kompetenz relevant. In sozialen und kommunikativen Jobs wird auch natürlich auf das Verhalten sowie das Erscheinungsbild wert gelegt.

Wir leben zurzeit in keiner Gleichberechtigungs Gesellschaft sondern in einer Erfolgsgesellschaft oder auch Leistungsgesellschaft. (Je nach Aspekten und Interpretation).

Dazu ein kleines Dokument: https://www.uni-bielefeld.de/bi2000plus/diskussionspapiere/DP_25_final.pdf

Je nach Branche musst du entweder schöner, schlauer, kommunikativer oder stärker als die Anderen sein um bevorzugt zu werden. Darauf basiert halt die Marktwirtschaft. Auf Angebot und Nachfrage. Man will immer das beste, also muss man auch möglichst immer das Beste liefern. Menschen dienen in der heutigen modernen ökonomischen Zivilisation ebenfalls als Güter, die diverse Dienstleistungen bereitstellen.

Es müssen diverse Leistungs-Normen erfüllt werden um sich dem gesellschaftlichen Grundkonsens der Gesellschaft anzupassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Menschen haben Stärken und Schwächen. Aber diese sind so verschieden, dass man sie eben mich alle in dieselbe Schule stopfen kann. Wie wünschst Du Dir denn eine Schule, in der der begnadete Handwerker, der sich Lateinvokabeln nicht merken kann und will neben dem verkopften Astrophysikfreak mit schneller Auffassungsgabe aber ohne die Fähigkeit, sich unfallfrei ein Brötchen zu schmieren, sitzt? Das wird keinem gerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dies wäre klar zu kompliziert und nicht eindeutig und zu dem gibt es einfach tatsächlich grobe inteligenz unterschiede zwischen menschen... wenn jeder nach seinen stärken geprüft werden würde hätte man keine rund um nachvollziehbaren teste fürs allgemeine können und die inteligenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es immer einen gewissen minimum standard an wissen geben muss...und weil keiner mit 10 jahren sagen kann was er werden will..und weil man für´s studium eben abi braucht und zudem wissen bzw schwächen durch lernen in stärken umgewandelt werden können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung