Frage von ImReveax, 136

Es gibt Leute die sagen das es haram ist im Islam also als junge eine feste Freundin zu haben also mit einer zusammen zu sein ist das wirklich so?

Antwort
von furkansel, 67

Schau mal es ist haram Frauen hinterher zu schauen und du darfst fremde Frauen auch nicht berühren. Im kuran steht (hab jetzt die stelle nicht im kopf) sinngemäß etwa: Und nähert euch nicht der zina. Das tust du aber wenn du eine voreheliche Beziehung eingehst. Wenn du dich jetzt fragst wie man denn dann seine zukünftige kennenlernen soll, musst du dir auf gf einfach ältere Beiträge anschauen. Diese Frage wurde nämlich schon unzählige Male gestellt.

Antwort
von Jogi57L, 60

Für beiderlei Geschlecht ist es verboten, vor der Ehe eine derartige Beziehung zu haben.

Jeglicher Körperkontakt muss vermieden werden, ebenso unnötige Treffen, außer es ist ein Mahram dabei und dient dazu, sich zum Zwecke der Eheschließung kennenzulernen.

http://weg-zu-allah.de.tl/Voreheliche-Beziehungen.htm

Es mag zwar in der gelebten Praxis anders gehandhabt werden, vor allem, wenn es muslimische Jungs und nicht-muslimische Mädchen sind, aber eigentlich ist es für Jungs genauso "haram", wie für muslimische Mädchen.... ...egal, welche Religion/Nationalität der Freund/die Freundin hat.

Antwort
von saidJ, 16

das ist voll und ganz so . es bringt dir nicht wirklich was enthalte dich bis zur hochzeit das ist besser und reiner für dich .

Antwort
von 3plus2, 67

Eine Freundin zu haben ist haram, Musik hören, alles was Spaß macht ist im Islam haram, Coca Cola trinken, zu McDonalds zu gehen, deutsches Fleisch  ist  haram Selbstbefriedigung, Tattoos, Geburtstag feiern ist haram, Segelohrenanlegen, Eis essen und Capri Sonne trinken ist  haram , Frauen hinterher zu schauen, küssen,  Kopftuch hinten einen Buckel, Schnecken essen, Musik hören, Gefühle ist haram, Augenbrauen zupfen, einen Freund zu haben,  Piercings, Schuhe aus Schweineleder, Sport  machen, einen Hund zu besitzen, Portraits malen, Lotto spielen, Brandweinessig ist haram, einen Zwerg-Hamster als Haustier zu haben,  Halloween, Bräunungsöl, Pokemon Schwimmunterricht ist haram.

Kommentar von BigSmoke69 ,

Was laberst du da für'n sch*iß?

Antwort
von Panazee, 66

Es gibt Leute die sagen

Es gibt keine Meinung die sooo abseitig ist, dass sie nicht von irgendwem ohne Scham öffentlich vertreten wird.

Es gibt, vor allem junge männliche Muslime, die die Meinung vertreten, dass es OK ist, wenn sie mit weiblichen nicht-Muslimen Sex vor der Ehe haben, aber wenn ihre Schwester das macht muss sie eigentlich gesteinigt werden.

Der Koran gibt das nicht her. Knutschen oder gar Sex vor der Ehe fällt auf alle Fälle aus.

Antwort
von Ranzino, 63

Ja, ist haram.  

https://www.gutefrage.net/frage/ist-es-verboten-als-muslim-eine-freundin-zu-habe...

Ob du dich nun streng an deinen Koran halten magst, ist wiederum deine Sache. Wenn deine Traumfrau z.B. gar nicht Muslimin ist, ist es ihr wahrscheinlich sehr egal.

Antwort
von DottorePsycho, 35

Ja, das ist so im Islam.

Verrückt, oder?

Kommentar von rahim05 ,

NEIN

Kommentar von aurata ,

@rahim05
Was "nein"? Nein, so ist es im Islam nicht, oder nein, es ist nicht verrückt?
*blinzel

Antwort
von HugoGuth, 31

Im Islam soll man keinen vorehelichen Sex haben - beide Geschlechter! War im Christentum früher auch nicht anders - und manche halten bis sich bis heute daran! Was du machst, darfst du doch selbst entscheiden! Viel Spaß!

Antwort
von Lipstique, 60

Das ist natürlich gar nicht gut.

Dir bleibt im Islam nichts anderes als nur Grabschen in Köln:-)))

Antwort
von schnah, 49

Ja ist es 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten