Frage von sophialeone, 53

Es gibt kein zu jung sondern nur ein zu enges Haus bei Apfelschnecken?

Also, das hat sich eben falsch angehört, was ich geschrieben hatte, meine natürlich die Apfelschnecken und wollte fragen da unsere Biolehrerin meint, dass das Haus in jungen Jahren zu eng wäre, dass sie sich davon los lösen, wie sie denn ein neues dadurch bekommen?

Antwort
von Dackodil, 9

Ich glaube, da hast du deine Biolehrerin falsch verstanden, das hat sie bestimmt nicht gesagt ;-)

Schnecken, auch Apfelschnecken schlüpfen schon mit einem ersten Minigehäuse. Sie wachsen, indem sie an den Rand der Öffnung immer mehr Kalk ablagern.
Eine Schnecke kann ihr Haus nicht verlassen, weil sie damit verwachsen ist.
Wenn du mal ein leeres Schneckenhaus findest, ist nicht die Schnecke ausgezogen sondern sie ist gestorben und vertrocknet.

Guckst du auch hier:

http://www.badische-zeitung.de/bildung-wissen-1/waechst-das-schneckenhaus-mit-de...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten