Frage von Neokapitalista, 60

Es gibt ja Optimist und Pessimist, gibt es auch einen optimistischen Realist?

Antwort
von DuNoel, 32

Einer der sich auf jeden Tag freut
Denn jeder weis das der nächste Tag schlecht sein kann trotzdem freut man sich darauf

Antwort
von meterano7, 4

Beispiel Münzwurf. Es soll Kopf sein. Chance also 50/50. Der Realist erkennt das Risiko, aber er erkennt auch die Erfolgschance an.  Wenns ein optimistischer Realist ist, wird der zwar sehen, dass er zu 50% verliert, aber wird trotzdem mitspielen, da er ja ne 50%ige Gewinnchance hat.

So stell ichs mir vor^^

Antwort
von julius1963, 22

Ein optimistischer Realist ist die Idealform des Menschen. Davon gibt es (noch immer) sehr viele. Ich gehöre dazu.

Antwort
von triunitas3in1, 1

Nein. Ein Realist ist weder optimistisch noch pessimistisch, sondern realistisch ;-)

Antwort
von nowka20, 2

natürlich, da im menschlichen denken alles möglich ist.

oh es der wahrheit entspricht, ist eine andere sache

Antwort
von Satiharu, 20

Optimist < Realität > Pessimist

Das ist die Bezeichnung der Sichtweise, doch wird das nur so genannt.

Wenn du aufhörst so zu bezeichnen, bist du Realist

Antwort
von elenore, 14

Positiv denken bedeutet ganz einfach, das Gute zu sehen und nicht das Schlechte.

Der optimistischen Realist ist stets vom Erfolg seiner Handlungen überzeugt und glaubt immer an einen Ausweg. Er macht sich keine übermäßigen Sorgen sondern überlegt sich, was er tun kann um durchzukommen, was auch geschieht. Der Realist sieht was auf der Welt vor sich geht und akzeptiert es ("loslassen"). Dann überdenkt er sich die möglichen Folgen und legt sich einen Plan zurecht. Er versucht nicht, gegen die Umstände anzukämpfen, sondern lässt sich wie ein Segelboot auf dem vom Orkan aufgepeitschter See treiben. Er hat aber ein Segel und Ruder womit er seinen Weg, den er fahren will, selbst bestimmen kann.

Der optimistische Realist rechnet damit,dass das Schlimmste eintreffen kann und bereitet sich auch darauf vor. Doch er weiß sehr gut, das es auch weitaus besser kommen kann. Er ist für beides bereit und innerlich eher der Auffassung, das es besser wird, während der Pessimist immer das Schlimmste befürchtet. Um mit dem Floß fortzufahren: Er hört auf, wenn sobald klar wird, daß es doch nicht geht. Diese Einsicht, die Machbarkeit zu erkennen, und die eingenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen, ist besondere Eigenschaft des optimistischen Realisten.

http://www.positives-denken.org/html/kompakt.html

Antwort
von 2001Jasmin, 33

Kann es geben 😜😜

Antwort
von Cryptopsy, 5

Nein, weil die Realität objektiv ist. Es kann höchstens sein, dass die objektive Realität durch die subjektive Wahrnehmung und Intepretation des Individuums bereits im Vornherein durch eine optimistische oder pessimistische Geisteshaltung verzerrt ist. Was ich damit sagen will, ist, dass es meiner Meinung nach gar keine Realisten gibt - weil es keine Realität gibt. Alles was wir wahrnehmen ist Produkt unseres Gehirns - wer sagt, dass dieses selbst die scheinbar existente Realität objektiv bzw. wahrheitsgetreu widergibt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten