Es gibt ja Länder bei denen Männer das sagen haben, gibt es auch solche wo Frauen das sagen haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frauen ausschließlich?

  - Nein.

Das wäre ein Matriarchat, das es aber nicht gibt und nie gegeben hat.

Das wirklich interessante Bsp. von Geraldianer kenne ich nicht über den von ihm angegebenen Link hinaus.

Es fällt aber sofort auf und wird auch am Schluss dahingehend kommentiert, dass es sich dort um Matrilinearität und Matrilokalität handelt und nicht um ein  Matriarchat im engeren (= eigentlichen) Sinn. Die Männer entscheiden in "politischen" Dingen, beschaffen die "wertvolleren" Nahrungsmittel und kümmern sich um den Übergang vom Diesseits zum Jenseits ("Begräbnisse"), also die ganz große "Außenpolitik".

Nicht erwähnt wird in dem Wiki-Artikel, wie sich die Beziehungen der Frauen
zu ihren Vätern/ Onkeln gestalten, was in matrilinearen Gesellschaften über die Machtverhältnisse oft mehr aussagt als die Beziehung zum Ehemann (auf Zeit).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geraldianer
11.06.2016, 14:58

Ich kenne auch nur eine filmische Dokumentation.

Die Leute sind Bauern und die gesamte Feldarbeit wird von den Frauen gemacht. Die Männer (Brüder, Onkel) bleiben zu Hause und kümmern sich ums Kochen und ihre Nichten und Neffen.

In der Jugend haben die Mädchen viele Freunde, die meist nicht aus dem eigenen Dorf sondern von etwas weiter weg kommen. Später reduziert sich dies aber oft auf eine feste Beziehung. Die Männer bleiben auch öfters für einige Tage bei ihren Geliebten. Dafür gibt es eigene Liebeshäuser.

Am Ende werden sie aber zu ihrer Mutter (Schwester) zurück geschickt.

Das chinesische (übliche) Familienmodell ist aber für viele junge Menschen dort attraktiver. Die Frauen müssen nicht die gesamte schwere Feldarbeit machen. Die Männer haben Kontakt mit ihren eigenen Kindern.

0

In Japan gibt es wohl einen matriarchistischen Stamm, irgendwo in den Bergen. Dort haben die Frauen das Sagen.

Bei uns aber mittlerweile auch, nur nicht ganz so offensichtlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, Deutschland.
Angefangen mit Kanzlerin Merkel (CDU) und Verteidungsministerin von der Leine, ähm von der Leyen (CDU).
Brauchst nur ein Nachrichtenmagazin lesen, jeden Tag zu jeder Stunde brabbelt irgendeine Frau ihr Zeugs in die Welt.

Kaum soll irgendwo ein Posten besetzt werden soll es natürlich eine Frau sein die den kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Länder, aber es gibt Volksstämme, bei denen es das Matriarchatgibt. In China oder Japan z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung