Frage von Jayka1209, 26

Es gibt ja keine Rassenliste mehr in Niedersachsen,muss ich dann trotzdem für Listenhunde einen Wesenstest oder polizeiliches Führungszeugnis haben,ich weiß?

Das man seit 2013 Hundeführerschein für Ersthundehalter machen muss,das meine ich nicht.

Antwort
von ShadowSeraphim2, 4

ja der wesenstest ist pflicht das polizeiliche führungszeugnis hat nichts mit dem hund zu tun es ist nur für dich selber von belang denn sagen wir mal du willst anwalt werden dann musst du das polizeiliche führungszeugnis vorlegen damit dein zukünftiger arbeitgeber sieht ob du schonmal eine straftat begangen hast oder nicht aber wie ich bereits sagte MUSST du mit deinem hund den wesenstest machen denn jeder hund wird getestet ob er gefährlich ist oder nicht wenn der hund gefährlich ist (also durch den test durchfällt) darfst du ihn nur mit leine und maulkorb draussen herumführen wenn eins davon nicht am hund angebracht ist wenn er gefährlich is kann dir ein bußgeld auferlegt werden wenn der hund nicht gefährlich ist (den test also besteht) dann darfst du ihn auch frei rumlaufen lassen auch ohne maulkorb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community