Frage von Maxima2002, 93

Es gibt Gerüchte über mich und meinem Lehrer,soll ich ihn darauf ansprechen?

Hallo, Ich bin zurzeit 14 Jahren alt und gehe auf ein berliner Gymnasium.Ich bin nicht sehr beliebt in der Klasse,da ich ziemlich eigen bin.Ich werde jeden Tag mit dummen Kommentaren und Gerüchten konfrontiert.Das stört mich nicht mehr,bloß ein Gerücht hat mich echt zu tiefst geschockt und ich war nachdem ich es das erste Mal höhrte,auch etwas traurig.Es geht um mich und meinem Musiklehrer.Und zwar erzählen meine Mitschüler in der ganzen Klasse und in der Klasse,mit der wir Sport haben herum das ich ein Verhältnis mit ihm hätte.Sie erzählen unteranderen auch das ich nur so gute Noten hätte,weil ich ziemlich gut im Bett bin.Ich habe meine beste Freundin auch schon gefragt,warum meine Mitschüler denn soetwas erzählen würden.Sie sagte mir das es schon auffällig ist wie mich unser Lehrer im Unterricht ansehe und das er,wenn er Pausenaufsicht hat,immer zu mir kommt und fragt wie es mir geht.Ich merke auch selber das mich mein Lehrer ,,anders''behandelt als die anderen,aber ich hab ihn noch nie darauf angesprochen. In letzter Zeit musste ich mit ihm fast jede Hofpause zu der Sozialarbeiterin unserer Schule.Meine Mitschüler hatten mich öfters schon gefragt warum ich denn so oft mit ihm zur Sozialarbeiterin müsste,da es ziemlich privat ist und wie ich finde,es niemanden etwas angeht,hatte ich immer gesagt:,,es geht dich nichts an.''Meine Mitschüler die,das mit dem Verhältnis bis jetzt nicht geglaubt hatten,denken jetzt er hätte mich vergewaltigt,angefasst oder was auch immer. Jetzt zu meiner Frage,sollte ich es meinem Lehrer sagen,oder doch lieber nicht?Und wenn ja,wie soll ich das Gespräch anfangen?Und was kann er dann dagegen tun? W ürde es überhaupt etwas bringen,mit ihm darüber zu sprechen?

Ich danke jetzt schon für eure Antworten und schönen Tag noch.

Antwort
von vloven, 48

Hallo:)

Ich denke schon dass du mit ihm reden solltest.Das Mitschüler mal Gerüchte in die Welt setzten kommt wohl bei jedem mal vor,aber sowas geht zu weit.Wenn das die Eltern mitbekommen,und zur Schulleitung gehen,ist was los.Ich würde vielleicht so anfangen:,,Hallo Herr ☆☆☆☆.Sie wissen ja,dass wir gut miteinander zurecht kommen und auch immer zur Sozialarbeiterin gehen.Ich habe da auch kein Problem mit,nur meine Mitschüler interpretieren da viel rein......"

Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Kommentar von Maxima2002 ,

Vielen Dank.Das werde ich morgen wahrscheinlich mal machen.Und was meinst du würde er dann machen?Also meinst du er würde sich distanzieren oder mit meinen Mitschülern sprechen?

Kommentar von vloven ,

Ich denke dass er auf jeden Fall etwas unternimmt.Vielleicht spricht er dieses Thema im Unterricht an,vielleicht sucht er die Einzelgespräche (falls du Namen nennst),Elterngespräche (im Extremfall)..... .Da gibt's viele Möglichkeiten.Sollte er aber nichts Unternehmen solltest du vielleicht mit deinem/er Klassenlehrer/in sprechen.

Kommentar von Maxima2002 ,

Ok,nochmals vielen Dank.Er ist unser Klassenlehrer.;)

Kommentar von Maxima2002 ,

Muss ich keine Namen nennen? Weil du schreibst,,falls du Namen nennst''.Weil ich wüsste jetzt nicht wer das alles verbreitet/weitererzählt.Sollte ich dann einfach sagen:,,es war die ganze Klasse''.?

Kommentar von Maxima2002 ,

Ich meine muss ich Namen nennen?

Kommentar von vloven ,

Nein,außer dein Lehrer will mit den Beteiligten einzeln sprechen.

Kommentar von Maxima2002 ,

ok

Kommentar von Maxima2002 ,

Nochmal ein großes Dankeschön, Ich war heute bei ihm und wir werden uns jetzt etwas distanzieren,außerdem werden wir mit den Schülern,die soetwas verbreiten ein Gespräch führen.Und wie du schon sagtest,hatte er heute das Thema Lehrer-Schüler-Affäre im Unterricht angesprochen.

Kommentar von vloven ,

Schön dass ich dir helfen konnte:) LG

Antwort
von Virginia47, 31

Am besten wäre es, wenn du das ganze Gerede ignorieren würdest. 

Du bist niemandem Rechenschaft pflichtig. Du weißt, dass die Gerüchte nicht stimmen. Also kannst du sie erhobenen Hauptes ignorieren. 

Wenn du nämlich anfängst, dich rechtfertigen zu wollen, glauben die anderen das erst recht. 

Also lass es auf sich beruhen. 

Antwort
von TorDerSchatten, 44

Mach gar nichts. Antworte auch auf solche Fragen nicht. Antworte mit Gegenfragen "Was geht dich das an?" "Neugierig oder was".

Unbegründete Gerüchte halten sich, wenn man ihnen hartnäckig widerspricht oder sich vehement rechtfertigt.

Wenn du gar nichts machst und kein Interesse an dem zeigst, was über dich geredet wird, rennt sich das alles tot.

Würde den Lehrer auch nicht drauf ansprechen. Und bei der Schulsozialarbeiterin bist du in guten Händen, die haben absolute Schweigepflicht. JEDEM gegenüber.

Antwort
von xxxTEDDYxx, 36

Geh einfach nach der Stunde zu ihm wenn alle draußen sind und frag ihn ob er kurz zeit für dich hat

Kommentar von Maxima2002 ,

Und win soll ich dann das Gespräch deiner Meinung nach anfangen?Ich bin sehr schlecht darin,einen Anfang zu finden.Aber wenn ich das erstmal geschafft habe rede ich wie ein Wasserfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten