Frage von Kamihe, 48

Es gibt den Tatbestand der Körperverletzung. Gibt es so was ähnliches was auf den " Geist " zutrifft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JuraErstie, 29

§223 StGB Körperverletzung gilt auch für die Psyche, da gibt's nix anderes.

Kommentar von Kamihe ,

Ich weis, man sagt, Körper und Geist sind eins, aber wenn man übel beleidigt wird tut es oft mehr weh als die Ohrfeige die man dem Beleidiger verpasst, trotzdem kann mich der Beleidiger wegen Körperverletzung anzeigen und ich werde dafür bestraft und er nicht?

Kommentar von JuraErstie ,

Die Beleidigung schützt das Recht auf Menschenwürde nach Art. 1 Abs. 1 GG. Die Körperverletzung soll das Recht auf körperliche Unversehrtheit schützen, Art. 2 Abs. 2 GG. Außerdem wird die Ohrfeige in manchen Juristenkreisen als schärfste Form der Beleidigung angesehen.

Kommentar von JuraErstie ,

Also ich meine jetzt Beleidigung nach §185 StGB und Körperverletzung nach §223 StGB

Antwort
von Tokij, 29

Vielleicht ist Rufmord so etwas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten