Frage von pipipipi0, 52

es gibt bestimmte berufsgruppen die nciht streiken dürfen. aber was ist wenn sie es trotzdem tun was sind die konseqenzen?

Antwort
von Papassohnnemann, 14

 Ansonsten wird das Streikverbot als ein vom Grundgesetzgeschützter hergebrachter Grundsatz des Beamtentums angesehen (Art. 33Abs. 5 GG). Dieses Streikverbot gilt aber nicht unbegrenzt. So ist es unzulässig, Beamte als Streikbrecher einzusetzen.

Laut Wikipedia

Antwort
von MrHilfestellung, 42

Beamte dürfen nicht streiken.

Falls sie das doch tun, kann das bis zur Entlassung gehen.

Antwort
von RivenInCoC, 44

Das übliche, Anzeige wegen Vertragsbruch und eine Kündigung. 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wieso Vertragsbruch?

Kommentar von RivenInCoC ,

Weil in den Verträgen festgelegt ist, dass man nicht streiken darf. Da dies gebrochen/nicht eingehalten wird, kann es zu einer Anzeige wegen Vertragsbruch kommen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

echt?

zefix, das Streikrecht leitet sich aus dem Grundgesetz ab ...

somit KANN in Arbeitsverträgen gar nicht vereinbart werden, dass er / sie / es nicht streiken darf ...

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Dabei darf sich jeder Arbeitnehmer, ob gewerkschaftlich organisiert oder
nicht, an einem (Warn-)Streik beteiligen und die Teilnahme stellt keine
Verletzung des Arbeitsvertrags dar, daher sind Maßregelungen durch den
Unternehmer verboten und Streikenden darf weder während des Streiks noch
danach wegen der Streikteilnahme gekündigt werden. Auch Auszubildende
dürfen für sie betreffende Tarifforderungen streiken

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Streik#cite_note-38

ups, das widerspricht Deiner Aussage aber KOMPLETT .....

Kommentar von Papassohnnemann ,

Arbeitsvertrag und Beamte past irgendwie nicht zusammen.😋 Beamte haben Dienst.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich habe nie behauptet, dass Beamte arbeiten ...............

sie sind in der Arbeit anwesend ...................

Antwort
von H3LF3R, 37

Beamte dürfen nicht streiken.

Antwort
von cruscher, 37

Polizei, Feuerwehr, Krankenhaus, Bundeswehr.
Da könnte es zu Kündigungen kommen.

Kommentar von Dotter1981 ,

Solange sie nicht verbeamtet sind, dürfen auch Menschen in diesen Berufsfeldern streiken! Dann müssen sich die Arbeitgeber eben eine Lösung überlegen. Und das gilt natürlich auch für Ärzte und Pflegepersonal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten