Frage von tabstep4live, 61

Es geht um Sport und Muskelaufbau?

Hallo, Ich bin 13 Jahre und wollte euch fragen ob ihr mir einen guten Trainingsplan zusammen stellen könnt denn ich kenne mich da nicht aus und im Internet steht nicht wirklich viel drüber. Ich hoffe ihr könnt mir hefen. Ich würde gerne mehr Muskel besitzen. DANKE ! :D

PS : ist das in irgend eriner Hinsicht Schädlich für mich und meinen Körper?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Anfänger, Bizeps, Diät, ..., 18

Hallo!



 ist das in irgend eriner Hinsicht Schädlich für mich und meinen Körper?

Es kommt darauf an wie und womit Du trainierst. Eine Häufung schwerer Belastungen z. B. mit Hanteln sollte noch nicht sein.




Muskel-guide sagt dazu : “Wird das Bodybuilding sehr intensiv betrieben, können die Wachstumshormone, die eigentlich für das Längenwachstum zuständig sind, dieses vorzeitig bremsen und sich vorwiegend dem Aufbau der Muskelmasse widmen. Das Bodybuilding kann tatsächlich Hormonschwankungen im Körper bewirken die zum Abbremsen des Längenwachstums führen.“ Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut. Ratsam ist ein Ganzkörpertraining, jeden 2. Tag Pause Mache zuhause Liegestütze ( Für Brust und Trizeps ) und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Optimal ist dabei der Untergriff, der Turner nennt das Kammgriff - Fingernägel nach innen. Für die Bauchmuskeln sind sit-ups geeignet. Und Training der Ausdauer / Dynamik nicht ganz auslassen, alles Gute.

Kommentar von tabstep4live ,

da du dich ja so gut auskennst könntest du mir einen Trainingspaln zusammen stellen,bitte :)

Kommentar von kami1a ,

Daraus kannst Du Dir schon einen Plan basteln - sonst schau mal hier : 

wikifit.de/trainingsplaene

 Ich habe bisher auch immer nur Pläne für Sportler gemacht die ich persönlich kannte und das macht aus meiner Sicht auch Sinn.  Sorry

Antwort
von FOBLover, 16

Ich würde dir raten zunächst mit einem Gabzkörpertraining anzufangen. 3x die Woche um die Skelett- und Stützmuskulatur zu stärken. Nach ca 3 Monaten kannst du dann in einen Split wechseln.

Antwort
von Hagridsunicorn, 26

Mit Trainingsplan kenne ich mich zwar nicht aus, aber solange du nicht zu viele Gewichte und alles nimmst sollte das Ok sein. Frag aber lieber noch mal einen Arzt nach Rat. Denn wenn man im jungen alter zu schwere Gewichte trägt kann das zu Wachstumsstörungen führen...

Antwort
von DerWeisseTiger, 27

Wenn du steroide schluckst ist das gefährlich aber ist mit 13 eh nicht erlaubt und egal was du machst mach es nicht nach ner bestimmten zeit oder anzahl also nicht 20 loegestützen sonder einfach machen bis du kaputt bist

Kommentar von tabstep4live ,

Ich bat um einen  Trainingsplan, nicht um Drogenkonsum um mich, leistungsfähiger zu machen

Kommentar von DerWeisseTiger ,

darum geht es auch garnicht

Kommentar von DerWeisseTiger ,

das war nur ne nebensache das steroide töten können weil du gefragt hast ob es gefährlich ist und der rest ist nur ein tipp für deine übungen um sie zu verbessern

Antwort
von yoloswa, 12

Mit 13 ist das schädlich und mit was willst du das alles machen? Zum fitness darfst du nicht wegen sowas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community