Es geht um einen Mobilfunktvetrag (Zahlungsverzug) könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also du unterschreibst etwas, obwohl du 17 Jahre alt bist weil du es nutzen möchtest. Und dann, wenn du auf einmal die Rechnung bezahlen sollst, fällt dir ein dass du ja noch nicht Vertragswürdig bist? Das ist doch ein total unzuverlässiges, verantwortungsloses Verhalten. Bezahl den Kram und erledige deine Schulden. So macht man das heutzutage. Und dass da keine Post gekommen sein soll mit Mahnungen oder ähnlichem, sorry das kauf ich dir nicht ab. Jedes Unternehmen versucht vorerst, durch Briefe den Schuldner dazu zu bewegen, seine Schulden zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingkong453
22.09.2016, 10:56

Tut mir leid, aber ich stelle bestimmt nicht eine frage bzw. frage nach hilfe und leugne dabei noch. Im ernst ich hab keine Mahnungen bekommen

0

Hey kingkong453

Habe am 01.07.2015 einen Vetrag über meine Schwester bei o2 abgeschlossen, bzw. für meine Schwester unterschrieben meine Konto und Adress Daten angegeben und das obwohl ich 17 war.....

Du hast bei Vertragsabschluss vorsätzlich falsche Daten angegeben + die Unterschrift gefälscht und erwartest nun das der Vertrag für ungültig erklärt wird? 

Deine Schwester war zu dem Zeitpunkt wohl volljährig, also wird sie zahlen müssen, schließlich hängt sie mit drin. 

Würde der Anbieter zusätzlich Strafanzeigen stellen (Urkundenfälschung, Betrug), ich würde das verstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingkong453
22.09.2016, 10:54

Nun , meine Schwester hat nicht mehr als ihren Perso gezeigt.

Sie ist gegangen ich hab unterschrieben in meinem Namen und meine Daten angegeben. Danke für die Antwort

0

Erst einmal auf wenn läuft der Vertrag wirklich?

Ansonsten gilt du bist mit 17 beschränkt geschäftsfähig und wenn du aus deinem Taschengeld so einen Vertrag bedienen kannst, könnte es schwer sein den zu widerrufen. Insbesondere da du ja die ganze Zeit gezahlt hast.

Ein ungekündigter Vertrag läuft weiter und da er nicht gekündigt wurde, bleibt er auch weiterhin bestehen. Das solltest du auf jeden Fall klären.

Nächster Punkt, dürfte ein negativer Schufaeintrag für dich nachziehen und dann wird es schwierig mit weiteren Verträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessasnt daran: als Du/ Ihr den vertrag wolltet, da habt Ihr gerne Dich unterschreiben lassen (kicherkicher)

Jetzt,w o es ans Zahlen geht, möchtest Du aber mit Deinem damaligen Alter argumentieren und Dich aus der Sache rauseiern. (cleverclever)


Dass Du was nicht nutzt und die Karte wo "rumfliegt", ist generell schnurz.

Ja, Du warst damals nicht voll geschäftsfähig.. daraus die Möglichkeit zu nicht zahlen abzuleiten, könnte derbe nach hinten losgehen.


Und ja, es ist immer so, dass man keine Mahnungen usw kriegte, das gehört zum Standard-Argument.

Da die Kosten Dir ja eh egal sind, würde ich auf jeden Fall mal einen Anwalt fragen, denn Kosten sind Dir ja egal, aber dem Provider wiollst Du nichts zahlen (klasse Einstellung).

Und dann in Zukunft eine bessere Zahlungsmoral an den Tag legen, sobald Du 18 bist und nicht grad geistig umnachtet, haftest Du voll.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingkong453
22.09.2016, 10:57

Nein das möchte ich nicht, es geht eigentlich Hauptsächlich das ich keine Mahnungen bekommen hab und nun ein Brief vom Anwalt auf dem Tisch liegt.

0

Gegenfrage: wurden denn dann folgend weitere Monatsbeiträge abgebucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingkong453
22.09.2016, 13:11

Also mir geht es wirklich nur darum das ich keine Mahnungen bekommen hab und nun auf dieser Rechnung sitze,

nein es wurde nix abgebucht und es gab keine Mahnungen.

Der erste Brief seid 3.3.16 ist jetzt der vom Anwalt

0

Moin. In dieser Lage hilft NUR ein Fachanwalt. In diesem Raum, sind solche Fragen NICHT zu beantworten. Recht's Fragen, nur bei denen die eine Genehmigung bzw Zulassug haben. Sonst könnte es eine( BÖSE) Überraschung geben. In diesem Sinne sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung