Frage von DerUnknown, 55

Es geht um die Liebe, ist es denn richtig weiterhin daran zu glauben?

Beginnen wir erstmal mit etwas Vorgeschichte und mir, damit ihr es besser verstehen könnt.

Also ich jetzt 20 Jahre alt war 2 1/2 Jahre mit meiner Ex Freundin zusammen und sind vor knapp 2 Monaten auseinander gegangen. Ich selber war eher eine etwas zurückgehaltene Person und war etwas in meinen Leben verloren. Ich wurde viele Jahre über sehr schwer gemobbt und war ziemlich alleine. Gerade als ich sie kennengelernt habe hatte ich an einer neuen Schule angefangen und mein Leben begann sich etwas zu wenden. Wir fuhren immer den selben Weg nach Hause und irgendwann sprachen wir uns einfach an und verstanden uns super. Wir waren zunächst ein halbes Jahr befreundet und anschließend nahm ich meinen Mut zusammen und fragte sie. Sie war etwas kritisch weil sie zu den Zeitpunkt noch wenig Gefühle hatte doch nach den ersten Kuss war alles bei ihr da und zwar mehr als bei jeden anderen zuvor. Sie war zu den Zeitpunkt noch unschuldig also hatte keinen richtigen Freund. Nachdem wir nun 1 1/2 Jahre zusammen waren erfuhr ich einen Schicksals schlag nach den anderen, zwei Freunde von mir starben wir mussten unser selbst renoviertes Haus verlassen und meine Familie hatte sich auseinander gelebt. Ich wohnte trotzdem noch im selbem Ort. Ich verfiel also wieder in eine Depression und sie versuchte mich da raus zu ziehen. Ihr größter Wunsch war es mir zu helfen. Wir haben uns gegen Ende hin immer weniger gesehen etwas gestritten und gingen ein mal fast auseinander, doch rafften uns wieder. Am Ende sahen wir uns nach zwei Wochen erst wieder obwohl sie 20 Minuten zu Fuß von mir weg wohnte. Ich war so tief in meiner Downphase versunken, dass ich gar nicht mehr wahrnahm was ich ihr und allen Menschen um mich antat.

Dann kam der Moment und sie machte mit mir Schluss. Sie sagte sie liebe mich nicht mehr, aber alles was sie tat sagte und was sie zeigte sagte das Gegenteil. Sie weinte furchtbar als sie das zu mir sagte und ich sah ein was ich getan hatte. Ich habe wirklich um sie gekämpft, ihr Geschenke gemacht, wirklich süße Sachen geschenkt, aber das war ein Fehler. Ich hatte mich ihr aufgedrängt und wusste das nicht. Seit den Zeitpunkt ahbe ich mein komplettes Leben geändert, trainiere, habe Freunde gefunden, bin viel draußen, unternehme viel, lerne sogar Klavier. Ich habe das gemacht um mir zu helfen, aber irgendwo auch etwas für sie um ihr zu zeigen, dass ich mich gebessert habe.

Doch sie hatte obwohl wir 2 1/2 Jahre zusammen waren schon nach einen Monat einen neuen Freund. Es tat schrecklich weh und tut immer noch hin und wieder weh. Ich habe nun in den knapp zwei Monaten auch neue Erfahrungen mit Frauen gesammelt, gehe öfters in den Club und den Rest könnt ihr euch denken ;). Was ich aber wirklich spüre ist das sie die richtige ist und irgendwo immer war. Ich verspüre jetzt keinen furchtbaren Kummer und lasse mich aus der Spur schmeißen, aber mein Herz sagt mir, dass sie die Richtige ist.

Lohnt es sich da weiter reinzuhängen und einen Kontakt aufzubauen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo DerUnknown,

Schau mal bitte hier:
Liebe Beziehung

Antwort
von littlebiscuit, 20

Du hast eine Menge durchgemacht und das tut mir unfassbar leid für dich:(

Aber gib nicht auf, lass deine Vergangenheit nicht deine Zukunft stehlen, lerne aus deinen Fehlern und mache es besser:)

Ich weiß, dass ist so einfach gesagt, aber anders geht es nicht:) Verliere nicht den Glauben an die Liebe, sie ist das wertvollste was wir haben:)

Respekt dafür, dass du dich wirklich um ein besseres Leben bemühst mach weiter so und du wirst sehen, dass die Sonne wiederkommt:) 

Manchmal muss man durch das schlimmste um das beste zu erleben:) 


Lass die Schatten der Vergangenheit nicht die Sonnenstrahlen deiner Zukunft überdecken:)

Antwort
von 123elea456, 12

Also als erstes tut es mir total leid was dir auch wegen deinen Freunden passiert ist. 

Ich verstehe total wie du dich fühlst aber trotzdem glaube ich dass ihr euch einfach auseinander gelebt habt und es keinen Sinn hat weiteren Kontakt zu haben. Natürlich kannst du es versuchen, wenn du unbedingt willst, wenn das für euch beide ok ist. Trotzdem finde ich, dass es besser wäre es einfach zu lassen. Du solltest damit abschließen und du hast ja selber schon geschriebn dass du jetzt "andere Sachen machst".

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ich wünsche noch einen schönen Abend:)

Antwort
von DerUnknown, 14

Ich sollte noch ergänzen, dass ich ihr danach ihren Freiraum um den sie mich nach einer Woche der Trennung gelassen habe. Ihr passierte so viel Gutes in der Zeit, das sie mir schrieb, dass sie mich jetzt erst mal nicht wieder sehen will und erst in einen halben Jahr oder so wieder Kontakt haben will. Und dann nur Freundschaftlich ( das passierte als sie ihren neuen noch nicht kannte). Ich war anschließend noch bei einer ihrer Freundinnen um mich zu entschuldigen, da ich mich schlecht gegenüber ihre verhalten hatte. Leider kam der Besuch sehr Stalker Like rüber. Kurz nach den Besuch schrieb mich meine Ex-Freundin mit einen Wutbrief an und blockierte mich in Whatsapp und löschte mich aus Facebook.

Mit der Freundin bei der ich mich entschuldigt habe (einer ihrer besten Freundinnen) bin ich jetzt wieder sehr gut unterwegs.

Ich hätte es gerne noch in die Frage editiert, aber da gab es das Zeichenlimit :)

Antwort
von Blattsee9090, 10

Also wenn du für dich denkst, dass sie die richtige ist, dann häng dich auf jeden fall rein und kämpf um sie :) Ist sie denn gerade in einer Beziehung?

Kommentar von DerUnknown ,

ja hatte ich ja geschrieben, sie hatte jemanden kennengelernt und einen Monat später ( einen Monat nachdem wir auseinander waren) kamen sie zusammen. Ich habe mir gedacht, dass ich mich vielleicht wieder bei ihr melde, sobald sie mit ihn auseinander ist. Eine andere Seite in mir sagt aber auch einfach, dass sie eigentlich niemals Schluss machen würde, sie ist einfach nicht der Mensch der Schluss macht. Und das macht mir irgendwo unglaublich Sorgen.

Kommentar von Blattsee9090 ,

Vielleicht wartest du einfach ab und schaust wie alles so kommt, wenn sie sich eh nicht trennen, dann vergess sie und versuch darüber hinweg zu sehen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community