Frage von Frankenstoin, 38

Es geht um die Chemie der 10ten Klasse... wie tut man die Konzentration von Essig bestimmen?

So lautet die Aufgabenstellung: 20 ml Haushaltsessig mit unbekannter konzentration werden mit Natronlauge gegen Phenolphhthalein titriert. Die Natronlauge hat eine Konzentration von 1 mol/L. Bei einem verbrauch von 17ml färbt sich das Phenolphtalein violett! Welche konzentration hatte der Haushaltsessig (in % oder in mol/L).

Vielen Dank für eure Hilfe!

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 14

Du verbrauchst 17 ml 1 mol/l NaOH, das sind genau 17 mmol. Die Reaktionsgleichung

NaOH + CH₃COOH   ⟶   CH₃CO₂Na + H₂O

zeigt, daß Essigsäure und Natronlauge miteinander im Verhältnis 1:1 reagieren. Also enthält die Probe 17 mmol Essigsäure.

Die waren in 20 ml Essig enthalten. Dessen Konzentration ist 17 mmol / 20 ml = 0.85 mol/l. Als Massenanteil ausgedrückt entspricht das etwa 5.08%.

Antwort
von theantagonist18, 16

Was könntest du denn als erstes ausrechnen? Du hast c(NaOH) und V(NaOH). Was kannst du daraus berechnen?

Reaktionsgleichung kannst du auch gleich mal aufstellen.

Antwort
von henzy71, 12

Nimm mal dein schlaues Chemiebuch und schau mal hinten im Register unter "T" wie Titration. Und dann liest du mal die entsprechenden Seiten. Falls das nicht reicht, schaust du mal in Wikipedia. Wenn du dann noch konkrete Fragen hast, kannst du dich vertrauensvoll an uns wenden, aber wir machen nicht deine Hausaufgaben.

Gruß

Henzy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community