Frage von Happiness88, 64

Es geht um das Titelemblem der Principi di Scienza Nuova von Giambattista Vico. Welche Gegenstände sind auf dem Boden abgebildet und welche Bedeutung haben sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Albrecht, Community-Experte für Geschichte & Philosophie, 28

Rutenbündel (lateinisch: fascis; Plural: fasces): Zeichen der Amtsgewalt der Obermagistraten der römschen Antike Fasces waren Rutenbündel aus Ulmen- oder Birkenholz, die von roten Riemen zusammengehalten wurden. Die fasces, wohl etruskischen Ursprungs, wurden den römischen Obermagistraten als ein Zeichen ihrer Amtsgewalt (imperium) von Amtsdienern (Liktoren; lateinisch: lictores; Singular: lictor) vorangetragen. Die fasces begleiteten den Imperiumsträger überallhin. Als insignia imperii (Marcus Tullius bezeichnete sie in einem Brief an seinen Bruder Quintus als insignia dignitatis, „Zeichen der Amtswürde“) dienten sie dazu, den Beamten Weg freizumachen, Bürger vor Gericht zu laden (vocatio ad ius), zu verhaften (prensio), zu züchtigen (verberatio) oder bei der Hinrichtung. Allerdings war die magistratische Zwangsgewalt (coercitio) durch die provocatio in römischem Staatsgebiet (domi) eingeschränkt. Außerhalb Roms war ein Beil an den fasces befestigt, als Symbol der uneingeschränkten feldherrlichen Macht über römische und bundesgenössiche Soldaten und Provinzialen.

Schwert: Macht und Gewalt der Herrschaft und des Rechts, als scharf schneidendes Instrument Symbol der Entscheidung und Trennung von Gut und Böse Iustitia/Justitia, Personifikation der Gerechtigkeit bzw. des Rechts, wird mit Waage und Richtschwert dargestellt.

Beutel: Handel mit Verwendung von Geld

Waage: Marktrecht oder allgemeiner Symbol des Rechts, maßvolles, unparteiisches Abwägen, Ausgewogenheit, Attribut von Iustitia/Justitia, Personifikation der Gerechtigkeit bzw. des Rechts

Hermesstab (griechisch: κηρύκειον; lateinisch: caduceus): Stab des Gottes Merkur, griechisch Hermes (Ἑρμῆς), lateinisch Mercurius, als Heroldsstab Erkennungszeichen der Herolde, später auch Symbol des Handels Der Stab kann für ofizielle Erklärungen, Überbringen von Nachrichten, Diplomatie (Verhandlungen) und Beachtung von Völkerrecht bei Kriegen stehen.

Flügelhelm: ebenfalls Attribut des Gottes Merkur, kann für ihn als Götterboten, der sich schnell die Luft bewegen kann, stehen

Annette Graczyk, Die Hieroglyphe im 18. Jahrhundert : Theorien zwischen Aufklärung und Esoterik. Berlin ; München ; Boston : De Gruyter, 2015 (Hallesche Beiträge zur europäischen Aufklärung : HABEI ; Schriftenreihe des Interdisziplinären Zentrums für die Erforschung der Europäischen Aufklärung, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ; Band 51); S. 26 – 28:

„Im Frontispiz […] wird die vorgeschichtliche Zeit durch eine dichte, dunkle Wolkenwand im Bildhintergrund vergegenwärtigt: aus ihr sind keinerlei Sachzeugen, Symbole oder gar Nachrichten auf die Nachwelt überkommen. Erst vor der Wolkenwand staffelt sich vom Bildhintergrund bis zum Vordergrund die historische Zeit. Sie wird in Sachzeugnissen, Symbolen, und Emblemen verdichtet, die Vico übergreifend als „Hieroglyphen“ bezeichnet. Die Symbole werden von einem alles überstrahlenden göttlichen Lichtblitz erhellt.

Eine Allegorie der Metaphysik vermittelt zwischen dem Göttlichen /(symbolisiert in einem geometrischen Dreieck mit dem göttlichen Auge, aus dem der Lichtstrahl kommt) und dem Menschlichen, in das das Licht hineinstrahlt. Die als Frauengestalt verkörperte Metaphysik fängt den göttlichen Lichtstrahl auf und leitet ihn – in einer Zickzackbewegung – auf die Statue des Homer im Vordergrund. Mit Homer würdigt das Frontispiz den ersten und wichtigsten Autor der heidnischen Überlieferung, der die archaische Welt dichterisch bezeugt und an die historische Welt vermittelt.

Als erstes erscheint im Zentrum des Bildes ein Altar, das grundlegende Zeichen einer sich auf Gottesfurcht gründenen menschlichen Kultur. Auf dem Altar lehnt ein Krummstab, mit dem die Auguren die (göttlichen) Vorzeichen zu empfangen und die Auspizien zu beobachten pflegten. Vico will damit nach eigenen Worten die Institution der „Weissagung andeuten, mit der bei allen Heiden die ersten göttlichen Dinge ihren Anfang nahmen.“ Die ersten Kulturen, so Vico, kennen bereits die Institution der Ehe und Bestattung; sie werden im Frontispiz durch entsprechende Symbole wie die Fackel auf dem Altar (als Zeichen der feierlich geschlossenen Ehe) und der Urne neben ihm für die Bestattung angezeigt. Der Lichtblitz erhellt auch den näheren Bildvordergrund: es erscheint u. a. der Pflug als wichtigstes Zeugnis einer lange Zeit überwiegend bäuerlichen Kultur. Unweit vom Pflug kommt mit der steinernen Tafel des Alphabets das Fundament der Schriftkultur in den Blick. Die Nähe der beiden soll Vico zufolge anzeigen, dass Sprache und Buchstaben sich zuerst auf heimischen Boden herausbildeten. Doch um anzudeuten, dass Sprache und Schrift erst „lange Zeit“ nach der Gründung der ersten Kulturen entstanden, liegt die Tafel mit dem Alphabet „auf dem Bruchtsück einer Säule korinthischen Stils, der unter den Stilen der Architektur recht modern ist.“ Vico erläutert weiter, dass die Tafel mit dem Alpabet „in der Mitte zwischen den göttlichen und menschlichen Hieroglyphen“ liege. Mit den Buchstaben beginne das Zeitalter der Philosophen, und es verschwänden die Religionen bzw. die auf sie gestützten, mythisch geprägten Kulturformen.

Noch näher zum Vordergrund und damit zur Gegenwart erscheinen am unteren Bildrand die Embleme der politisch-rechtlichen Kultur. Sie liegen auf dem „hellsten Teil“ des Gemäldes, weil die Erkenntnis über sie stärker gesichert sei. Vico erläutert die Reihe von rechts nach links. Zunächst bespricht er das Rutenbündel (rechts außen), dann das Schwert und den Beutel, die an das Rutenbündel gelehnt sind, die Waage und schleßlich „den Heroldsstab Merkurs“ . Dieser leitet das Völkerrecht ein, insofern Kriege jetzt eigens durch Herolde erklärt werden und durch Friedensschlüsse beendet werden müssen. Als letztes Symbol beschließt die Reihe noch ein geflügelter Helm. Er bleibt zwar unkommentiert, doch ist er wie der Heroldsstab ein Attribut von Merkur. Der geflügelte Helm des Merkurs befindet sich links unten, unter der Statue von Homer und in der Diagonale zur Metaphysik, deren geflügelte Schläfen er symbolisch zu spiegeln scheint. Am Ende seiner Einleitung nimmt Vico die Erleuchtung und Autorität des göttlichen Lichtblitzes konkret für sich in Anspruch: Der Lichtstrahl verkörpert „die Grundsätze, Definitionen und Postulate“ seiner Wissenschaft.“

Thomas Gilbhard, Vicos Denkbild : Studien zur Dipintura der Scienza Nuova und der Lehre vom Ingenium. Berlin : Akademieverlag, 2012, S. 106 - 107:  

„Mit diesen weiteren Gegenständen, von der Schrifttafel bis zu den im unmittelbaren Vordergrund exponierten Gegenständen, dem Schwert, dem Beutel, der Waage, dem Heroldstab Merkurs, wird die Erzählung zu den entwickelteren Zivilisationsstufen fortgeführt.

Diese „Hieroglyphen“ haben eine eher konventionelle Bedeutung. So deutet das Schwert an, dass das heroische Recht ein Recht der Gewalt war […], der Beutel bezeichnet den Handel mit Geld […], die Waage die entstehende Rechtsgleichheit im Übergang von den aristokratisch-heroischen Regierungen zu jenen menschlich-demokratischen […]. Die letzte Hieroglyphe in dieser Aufzählung ist der Heroldstab („caduceo“), womit laut Vico auf den Umstand verwiesen wird, dass die ersten Völker in Zeiten des natürlichen Gewaltrechtes beständig in Feindschaft lagen und Raubzüge unternahmen, ohne die Kriege anzusagen, während erst in Zeiten der humanen Regierungsformen durch das Völkerrecht Herolde eingeführt wurden […]. Es ist hinsichtlich der Text-Bild-Beziehung interesssant anzumerken, dass der auf der Dipintura dargestellte Pegasus, der Flügelhelm des Merkur, in der Bildbeschreibung überhaupt unerwähnt bleibt.“

Kommentar von Happiness88 ,

Woww. Einfach nur toll. Superlieben Dank !

Kommentar von Fontanefan ,

Wahrhaft ein Experte!

Antwort
von chog77, 34

Zwei der Gegenstände kann ich deuten

- Fascis

https://de.wikipedia.org/wiki/Fascis

- Äskulabstab

https://de.wikipedia.org/wiki/Äskulapstab

Kommentar von Happiness88 ,

Herzlichen Dank. Echt sehr nett von Ihnen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten