Frage von Timo199520, 33

Es geht mir schlecht durch meine Arbeit was soll ich tuen bitte mir einen guten Rat?

Ich arbeite seit 4 Jahren in einer Firma Ich habe in dieser Firma meine Ausbildung gemacht und nach meiner Ausbildung habe ich dort ein befristeten Arbeitsvertrag erhalten. Das Arbeitsklima war dort schon seit meiner Ausbildung sehr schlecht, meine Ausbildung wollte ich oft abbrechen doch ich habe meine Ausbildung in diesem Betrieb geschafft. Letzte Woche hatte ich mal wieder einen Streit mit einem Kollegen(oft werde ich angemacht) . Ich bin daraufhin zu meinem Chef gegangen und habe ihn gesagt das ich mit der arbeitssituaton nicht mehr klar komme er hat mir erstmal Urlaub gegeben doch der ist jetzt um...Mir geht es unverändert schlecht ich kann nicht richtig schlafe habe Kopfschmerzen ich bin Antriebslos und schlecht gelaunt außerdem bin ich unzufrieden diese ganzen Sachen werden immer schlimmer ich mache mir Sorgen das ich ernsthaft krank werde....Ich weiß nicht mehr weiter....Ich überlege nun schon meinen ganzen Urlaub ob ich noch einmal in diesen Betrieb gehen soll oder ich einen Arzt aufsuchen sollte und mich krankschreiben lasse bis mein Vertrag abgelaufen ist das wären ca. 4 Wochen? Diese Situation beeinflusst mein ganzes Leben...Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

Antwort
von Schocileo, 25

Such dir einen Arzt, lass dich für die Zeit krank schreiben, erhole dich in dieser Zeit und vorallem: Schau dich nach einem neuen Betrieb, einer neuen Chance um!:)
Finde das sehr stark dass du trotz der Belastungen die Ausbildung gewuppt hast

Antwort
von 123dieanni, 29

Such dir eine neue Arbeit, schreib Bewerbungen. Auf jeden Fall solltest Du wieder arbeiten gehen. Aufgeben zählt nicht!

Antwort
von candyyylove, 33

Geh zum Arzt wenn du nicht schlafen kannst und Kopfweh hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten