Frage von cattleya75, 80

Es geht ihm zu schnell. Sagt er die Wahrheit?

Hallo zusammen!

Vor einer Woche verbrachte ich die meiste Zeit mit einem Jungen, der die selbe Schule besucht. Wir gingen oft raus und beim nach Hause kommen, hielt er ständig meine Hand. Letzten Samstag schauten wir uns einen Film bei ihm zu Hause an und als der Film zu Ende war, küssten wir uns und irgendwie sind wir da auch zusammen gekommen. Es hielt bis Mittwoch extrem gut, doch gestern ging er richtig auf Distanz und wollte nicht mit mir reden. Heute schrieb er, das ihm alles zu schnell geht und dass er noch nicht bereit sei für eine Beziehung, jedoch behauptete er, dass er mich liebt und mich nicht verletzten möchte und sowas eben. Ich bin da kein guter '' Männerversteher '' und möchte euch um Hilfe bitten. Soll das etwa heissen, dass er mehr Zeit braucht? Oder war das nur eine billige Ausrede um mit mir Schluss zumachen? Er meinte auch ich hätte nichts falsches getan und ich sei perfekt so wie ich bin...Leute ich bin so verwirrt was soll ich nun tun? Übrigens sind wir beide 16... vielleicht fehlt es ihm an Reife? Ach ich weiß doch auch nicht. Würde mich über eine Antwort freuen.

  • Cattleya
Antwort
von perola76, 64

Mir kommt es so vor als würde er auf der einen Seite die Beziehung wollen und auf der anderen nicht.

Antwort
von Izzyxxxx, 80

Also nach dem ersten Kuss direkt zusammen zu kommen, wirkt auf mich wirklich etwas rasch. Lass ihm Zeit, aber sei vorsichtig.

Antwort
von Robert7194, 54

es gibt so viele Gründe, hier mal 3 Beispiele

- "mir dir werde ich alt, kinder haben usw." könnt er nicht wollen

- er hat in manchen Punkten vllt kein Selbstbewusstsein und es ist ihm peinlich sich dir gegenüber darin zu öffnen

- er möchte keine Beziehung, weil er sein eigenes Leben erstmal auf die Reihe bekommen will

Antwort
von brennspiritus, 67

Er hat keine Lust auf eine Freundin  würde ich sagen

Antwort
von hertajess, 46

Vielleicht fehlt es Dir an Reife? Du hast so schnell mit einem Menschen Sex? Meinst Du nicht dass dann ein Junge und später ein Mann sich erst mal davon überzeugen möchte dass Du nicht eines jener oberflächlichen Flitt chen bist die mit jedem bei jeder sich bietenden Gelegenheit gleich Sex hat? 

Ich hoffe Ihr habt wenigstens ein Kondom benutzt angesichts der Tatsache dass viele sexuell übertragbare Infektionen sich massiv bei uns ausbreiten. 

Kommentar von Robert7194 ,

ich glaube sie hat gar nicht von Sex gesprochen.. 

Meinst Du nicht dass dann ein Junge und später ein Mann sich erst mal davon überzeugen möchte dass Du nicht eines jener oberflächlichen Flitt chen bist die mit jedem bei jeder sich bietenden Gelegenheit gleich Sex hat? 

wo hast du den so nen Schwachsinn her? na kein Wunder, dass sowas von einer Frau kommt, ich lach mich schlapp

Kommentar von cattleya75 ,

Ich wollte nicht mit ihm schlafen und hatte sowas auch nicht vor. Trotzdem danke für deine Antwort.

Kommentar von hertajess ,

Das glaube ich Dir sofort. Und wahrscheinlich geht es ihm genauso. Nun also bittet er um eine Zeit der Besinnung bis er sich darüber klar geworden ist WAS denn TATSÄCHLICH da geschehen ist. Das wäre ja nicht die schlechteste Möglichkeit. Denn Zeit für sich selbst ist lebensnotwendig. Sonst ist unser Innenleben eines Tages so zugemüllt wie die Straßen von Neapel wenn die Müllabfuhr mal wieder für einige Monate streikt. 

Ihr seid Beide jung, die Hormone haben in diesem Alter durchaus reichlich Macht über unser Handeln. Vorausgesetzt wir sorgen  nicht dafür dass es erst gar nicht zu Situationen kommt wo sie diese natürliche Macht eben ausspielen können. 

Du hast das Recht Dir die Mühe wert zu sein das Thema mal von dieser Seite aus zu betrachten. Denn aus meiner Lebenserfahrung heraus: Nichts gegen gewollten Sex. Der ist in der Regel eine Erinnerung wert, hindert nicht daran sich selbst jederzeit im Spiegel in die Augen sehen zu können. Sehr Viel aber dagegen sich vom Unterleib, den Sexualhormonen steuern zu lassen. Das tut in keinem Alter gut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community