Es besteht die Chance, dass ich schwanger geworden sein könnte. Kann Alkoholkonsum in den ersten Tagen dem Kind schon schaden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sollte es eine befruchtete Eizelle geben, hat sie sich noch nicht eingenistet und hat somit nichts von dem Nervengift abbekommen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinhornspermaXx
04.04.2016, 12:42

Danke, das beruhigt mich jetzt erstmal. Ich kenn mich ehrlichgesagt (und ganz offensichtlich) nicht ganz so gut aus, wie ich vielleicht sollte..^^

0

Alkohol sollte in der Schwangerschaft überhaupt nicht zu sich genommen werden, da er die Hauptursache für Fehlbildungen ist. Wurde in den ersten vier Wochen viel Alkohol getrunken (z.B. ohne Wissen um die Schwangerschaft) hat man später Angst, es könnte eine Schädigung eingetreten sein.

Diese Sorge ist unberechtigt, da die ersten Wochen der Schwangerschaft nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip verlaufen, das heißt entweder ist die Störung gravierend und es kommt zu einer Fehlgeburt.

Oder die Störung ist nicht letal und geschädigte Zellen können noch ohne
Funktionsverlust durch andere Zellen im embryonalen Zellverband ersetzt
werden. Der Embryo kann sich dann ganz normal weiterentwickeln. Das
liegt daran, dass die Zellen in diesem Stadium noch nicht auf ihre
spätere Funktion festgelegt sind.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein befruchtetes Ei benötigt etwa eine Woche um sich in der Gebärmutter einzunisten. Erst ab dann besteht tatsächlich eine Verbindung zwischen Mutter und Kind. 

Vorher ist es also nicht schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst so dicht, dass du nicht auf die Idee kamst die Pille danach zu holen oder ein Kondom zu benutzen? Man soll gar nicht trinken wenn man schwanger ist oder es sein könnte. In den ersten Wochen sollte man auf jeden Fall verzichten. Diese Schäden die entstehen können zeigen sich erst später. Beim Frauenarzt wird der frühste Test gemacht in dem man das Blut testet. Das geht schon nach wenigen Tagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinhornspermaXx
04.04.2016, 15:29

Mir ist schon klar, dass man in der Schwangerschaft nicht trinken soll. Das hätte ich auch nicht vor. Ich weiß ja noch nicht mal, ob ich schwanger bin. Ich hab nur eben die ersten 2 Tage nach dem Sex getrunken und hab mir jetzt Sorgen gemacht. Aber meine Frage wurde ja schon beantwortet. Und ich trinke erst wieder, wenn ich weiß, dass ich NICHT schwanger bin.

0

Also mache auf jeden Fall jetzt schon einen Schnelltest. Am besten Morgens, denn da ist die KOnzentration des Hormons im Urin am Stärksten. Wiederhole den Test dann nach 2 Wochen.

Das Du getrunken hast, ist zwar nicht der Oberbringer, aber auch keine Tragödie. Solltest Du wirklich schwanger sein, solltest Du es natürlich unterlassen. Es zeugt ja schon mal von Verantwortung, dass Du Dir jetzt Gedanken darüber machst.

Um ganz sicher zu sein, solltest Du natürlich zum Frauenarzt gehen. Der kann dir auf jeden Fall am Besten weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du währenddessen deine tage hattest ist die warscheinlichkeit das du schwanger bist nicht so hoch aber wenn du angst hast hol dir doch einfach die pille danach und dann musst du dir nicht weiter sorgen machen und schaden tut sie ja auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinhornspermaXx
04.04.2016, 13:06

Ich hab Angst gehabt, der eventuell befruchteten Eizelle geschadet zu haben. Ich hab keine Angst davor, schwanger zu sein. Wenn da ein Leben entstanden ist, dann ist das eben so ^^ Dann freu ich mich und bring den Zwerg irgendwann auf die Welt und behalte ihn. Wenn nicht, ist das genau so in Ordnung. Ich will ihm nur nichts antun.

0
Kommentar von thealex29
04.04.2016, 13:08

Aso wenn du die ersten paart tage oder woche was trinkst schadet das dem kind trz nicht.

0

Na klar. Das Ei wird durch den Alkohol geschädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung