Frage von marti9000, 27

Erziehungswissenschaften als fach im abi relevant für studium?

Hi Leute, demnächst stehen die Wahlen für die Q1 und Q2 an und ich weis nicht was ich tuen soll... Ich will nach meinem Abi Soziale Arbeit studieren und ich weis nicht ob es eine Voraussetzung ist, das Fach EW durchgehend die ganze Oberstufe durch zu haben um das Studium zu beginnen... Es ist nämlich so: wenn ich EW noch mit in die Q1 nehmen würde hätte ich 39 Stunden in der Woche und das ist meines Erachtens nach etwas viel, aber wenn es wirklich eine voraussetzung fürs studium ist dann muss ich es natürlich nehmen

Hat vllt jemand Erfahrung mit dem gleichen Problem?

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 18

Für das Fach Erziehungswissenschaft an der Uni musst du nicht das gleiche Fach schon in der Schule belegt haben. Mit dem Abitur erwirbst du deine Hochschulreife, die dich grundsätzlich zur Aufnahme jedes Studiengangs berechtigt.

Ausschlaggebend ist für die Zualssung zu den Studienfächern dein Notendurchschnitt, aber nicht deine Fächerwahl während der Oberstufe.

Mal davon abgesehen, dass man auch nicht an jeder Schule EWi als Fach belegen kann und das dann natürlich trotzdem studieren darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community