Frage von Alexander97, 31

Erziehr in Niedersachsen werden?

Hallo, ich möchte unbedingt Erzieher werden, aber ich find einfach nicht heraus wie die Ausbildung verläuft. Ich besuche im nächsten Jahr die Fachschule Sozialasesstent und frag mich ob mir das überhaupt weiter hilft ._.

Hat da jm konkrete Antworten?

Antwort
von heide2012, 22

Wenn du einen Hauptschulabschluss hast, musst du in Niedersachsen zuerst die Sozialassistentenschule besuchen und abschließen, bevor du mit der Erzieherschule und -ausbildung beginnen kannst.

Ich weiß ja nicht, wo du genau wohnst (und geht auch niemanden hier etwas an), aber geh mal auf die Seite der Annemarie-Tausch-Schule in Wolfsburg. Ich bin mir sicher, dass du dort Antworten auf alle deine Fragen finden wirst:

http://www.bbs-anne-marie-tausch.de/

Und hier noch ein Link zur Infoseite zur Erzieherausbildung auf der Homepage des niedersächsischen Kultusministeriums:

http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1987&article_id...

Antwort
von Carlystern, 17

Ja denn diese ist Voraussetzung für die Ausbildung zum Erzieher. Diese Ausbildung müsstest du nur nicht im Vorlauf machen wenn du Fachabitur hättest

Kommentar von NicoleU ,

Bei vorhandenem Fachabitur kannst du das erste von zwei Jahren für den sozialassistenten überspringen. Dadurch verkürzt sich die gesamtausbildungszeit auf 3 Jahre. Da muss aber die Schule zustimmen.

Antwort
von Blacklight030, 15

http://erzieher-in-niedersachsen.de/   Die haben Antworten

Antwort
von Alexander97, 17

Ich glaube ich habe es jetzt verstanden.

Ich geh jz 2 Jahre Sozialassistenz und dann Fachschule Sozialpädagogik und bin dann Erzieher. 

Hoffe ich

Kommentar von Carlystern ,

Genau 2 Jahre Sozialsssistenz und anschließend noch mal 3 Jahre zum Erzieher. ALso insgesamt 5 Jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community