Frage von nolitanicole76, 21

Erzieherin als Fernstudium?

Hallo habe mal im Internet geschaut, dort wird ein Fernstudium angeboten wo man nach 24 Monaten staatlich anerkannt Tag Erzieher wird. Hat jemand damit Erfahrungen es kostet zwar 190 € im Monat aber so wäre ich auf keiner finanzielle Hilfe angewiesen. Nach einem Jahr macht man dann ein Jahres Praktikum wie alle anderen auszubildender als Erzieher auch. Natürlich muss man dann auch die Prüfung an einer Schule machen. Hoffe jemand hat er schon mal gemacht und kann mir Ratschläge geben

Antwort
von Mottelii, 8

Hallo!

In meinem Bekanntenkreis gibt es einige Erzieher, die den Beruf in schulischer Ausbildung gelernt haben. Dort hat man auch nur ein Praktikum gemacht, also nicht direkt im Betrieb gelernt. Deshalb denke ich, hat man mit einem Fernstudium keinerlei Nachteile.

Allerdings kann es sich auch bei diesem Fernstudium lohnen, mehrere Fernschulen miteinander zu vergleichen. Dafür gibt es auf http://www.fernstudiumerzieher.de/ eine hilfreiche Übersicht. Auch bei den Fernschulen gibt es teilweise große preisliche Unterschiede, deshalb lohnt sich ein Vergleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten