Erzieherausbildung in Niedersachsen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich kann dir nicht alles genau für niedersachsen erklären, da ich in bayern lebe, aber die grundlegenden dinge sind ziemlich gleich.

also: ja, du musst erst die 2-jährige ausbildung zur kinderpflegerin/sozialassistentin machen. das geht aber auch an manchen schulen, die auch die erzieherausbildung anbieten. da musst dud ich an den jeweiligen schulen/faksen/berufskollegen und wie sie alle heißen, informieren.
danach geht es normalerweise nahtlos über in die 3-jährige ausbildung zur erzieherin (erst 2 jahre schulisch mit gelegentlichen praktika, dann das 3. jahr berufspraktikum/anererkennungsjahr rein praktisch).

die untersuchung, dass du für den beruf geeignet bist, ist easy. das macht dein hausarzt und du musst nur sagen: ich brauche eine bescheinigung, dass ich dafür geeignet bin. das bisschen asthma dürfte kein problem sein.

ich persönlich kann nicht bestätigen, dass irgendein fach besonders wichtig sein sollte, um erzieher zu werden. ich wurde mit einem 3,5er schnitt angenommen, also stress dich nicht allzu sehr.

wünsche dir viel erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?