Frage von beautybaby16, 22

Erzieher werden. Mit Kinderpflege oder Fachoberschule(FOS)?

Ich möchte Erzieherin werden und man brauch einer der beiden ,,Vorbildungen". zur Zusatz Info ich hab einen Realschulabschluss und in den Hauptfächern 3 4 4 (3 in Mathe). Was würdet ihr machen ?

Antwort
von SailorMoonFan1, 20

Hi,
also es kommt aufs Bundesland an, wie bereits einige gesagt haben.

Bei uns in NRW brauchst du auf jeden Fall den Realschulabschluss.
Danach hast du die Auswahl aus diesen vier (mir bekannten) Voraussetzungen bevor du die Erzieher Ausbildung machst!

1. Voll Abitur - normalerweise 3 Jahre
2. Fachabitur (wie ich z.b. in Gesundheit und Erziehung) - 2 Jahre
3. Kinderpflege Ausbildung - 2 Jahre
4. Sozialhelfer Ausbildung - 2 Jahre

Danach kannst du die Erzieher Ausbildung machen. Diese geht dann nochmal zusätzlich 3 Jahre. 2 Jahre sind davon Schule mit gelegentlichen Praktika und das letzte Jahr ist das Anerkennungsjahr im Betrieb - mit Gehalt!

Also im Endeffekt brauchst du 5 bis 6 Jahre für die Ausbildung und hast eine Ausbildung auf Bachelor Niveau!!!

Antwort
von butterflyy321, 19

Das kommt ganz auf dein Bundesland an!
In Bayern muss(te) man den Kinderpfleger vor dem Erzieher machen, in Baden Württemberg nicht.
In Baden Württemberg geht die Erzieherausbildung 4 Jahre, woanders weniger.
Informier dich doch einfach im Internet und entscheide dann, welches Vorpraktikum ect dir besser zusagt.

Antwort
von Dilal, 18

Erzieher und Kinderpfleger sind zwei verschiedene Ausbildungen. Das eine dauert 3 Jahre aber ohne viel Schule und das andere nur 2 Jahre aber dafür sehr viel Theorie. So weit ich weiß braucht man für die Ausbildung einen Realschulabschluss, also musst du gar nicht die FOS machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community