Frage von beschte1234, 46

Erzieher VS Schwerbehinderte Kinder?

Hallo erst mal

Was macht ein Erzieher für Schwerbehinderte oder gehörgeschädigte in der Arbeit?
Müssen wir Schüler Geschirr usw aufräumen warum machen es die Erzieher nicht oder die Putzfrau?
Nichts anderes machen außer im Büro hocken und Café trinken und Rautschen und Berichte schreiben ?  
Wir sind in einem Internat !!

Antwort
von DerHans, 24

Wenn ihr in einem Internat seid, müsst ihr (wie andere Kinder auch) im Haushalt auch mit helfen.

Eine Putzfrau kostet eben Geld und euer Aufenthalt dort muss ja auch irgenwie bezahlbar bleiben.

Die Erzieher müssen euch natürlich zu den einzelnen Aufgaben anhalten.

Geschirr abräumen, müssen die meisten Kinder in Familien auch. Da kommt auch keine Putzfrau

Antwort
von Schwimmakademie, 14

Guten Morgen, zunächst einmal sei angemerkt, dass ich solche Fragen häufiger gestellt bekomme und die Antwort ist immer die selbe. Ein Internat hat auch den Auftrag, die ihm anvertrauten Schüler zu "nützlichen Mitgliedern der Gemeinschaft" zu machen. Hierunter verstehe ich, dass die Kinder lernen, sich in der Gesellschaft einzugliedern und Ihren Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Beim Essen bedeutet dies, dass Sie Ihr Geschirr selbst abräumen und für Ihren Tisch selbständig organisieren, dass dieser abgewischt wird. Das Abwaschen des Geschirrs selbst übernimmt das Personal. Allerdings kann dies von Internat zu Internat verschieden sein. Meistens regelt so etwas aber die Hausordnung (Stichwort: "Dienste"). Meine Frage, um dir in der konkreten Situation zu helfen ist: "Auf was für einem Internat bist du? (BBW?) und gelten diese Regeln für alle, oder macht das zB nur Euer Betreuer so. LG

Kommentar von beschte1234 ,

Des ist so ein privat Internat bin auf einer Privatschule und die ist zu weit weg vom Heimatort und des macht nur unsere Erzieherin in der andere Gruppe räumt der Erzieher immer SEIN EIGENES GESCHIRR UND ALLE ANDEREN SCHÜLER AUCH

Kommentar von Schwimmakademie ,

hm, also ich muss ehrlich sagen, dass ich da die Erzieher der anderen Gruppen nicht verstehen kann. Bei mir gehört es klar zum Konzept der Erziehung, dass jeder lernt gewisse Pflichten selbst zu übernehmen. Sein eigenes Geschirr wegzuräumen halte ich für keine Zumutung.

Ist es eine Schule für Hörgeschädigte?

LG

Antwort
von Anna1230, 23

Was ist daran schlimm ein wenig Geschirr weg zu räumen oder grundsätzlich im Haushalt zu helfen und Hausarbeiten zu erledigen? Es ist wichtig für euer späteres Leben zu wissen wie man einen eigenen Haushalt führt. Die Erzieher sind dafür da um euch eben diese Dinge beizubringen. Ich nehme mal an das ihr nicht die ganze Zeit nur mit Hausarbeit beschäftigt seit. Jeder wird so seine Aufgaben haben. Als Kind bzw. Jugendlicher findet man das alles ungerecht und unnütz, war bei mir auch so. Es gehört aber nun mal zum täglichen Leben dazu

Kommentar von beschte1234 ,

Wenn es für dich nicht so schlimm ist das Geschirr von 30 Jungs zu waschen und den dreck wegräumen von 30 Jungs obwohl du garnicht dabei warst dann komm und mache es für mich

Kommentar von Anna1230 ,

Willkommen in der Realität kann man da nur sagen. Du wirst ja nicht jeden Tag alles alleine aufräumen und sauber machen müssen. Ich denke mal es gibt eine Art Putzplan an den sich dann alle halten müssen. Und so ist dann jeder mal dran mit sauber machen.

Kommentar von Schwimmakademie ,

hi,

ich verstehe dich so, dass immer einer dran ist, der es für alle machen muss?

Dann kann es natürlich zu Problemen kommen, wenn derjenige der grad dran ist, gar nicht dabei war, wie du schriebst. Überlegt doch mal gemeinsam, ob es nicht besser wäre, wenn jeder immer sein eigenes Zeug wegräumt. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community