Frage von Casskoe, 89

Erzieher Ausbildung und Hartz IV ?

Hallo , ich bin 21 Jahre alt und mache zur Zeit eine Ausbildung zur Erzieherin (meine erste Ausbildung ) . Da ich in der Ausbildung nichts verdiene und meine Eltern mich zwar bei ihnen wohnen lassen , mich aber sonst nicht finanziell unterstützen wollen , habe ich versucht , Bafög zu beantragen. Allerdings bekomme ich das nicht , weil meine Eltern zu viel verdienen (die wollen mir aber , wie oben beschrieben, kein Geld geben). Einen Nebenjob könnte ich zwar machen, aber ich befürchte , dass meine Leistungen darunter leiden und auch , dass das während der Praktika nicht geht.

Jetzt wollte ich fragen , ob jemand weiß, ob ich Hartz IV beantragen kann? Oder ein anderes Arbeitslosengeld? Ich bin dankbar für jede Antwort!

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 76

NEIN !

Anspruch hättest du nur mit deinen Eltern zusammen,weil du noch unter 25 bist und somit eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) mit ihnen bildest und in dieser sind sie dir zum Unterhalt verpflicht,dass machen sie ja schon,indem sie dir Unterkunft / Verpflegung usw.zugestehen.

Aber selbst wenn deine Eltern bedürftig wären,also ALG - 2 beantragen könnten,würdest du keinen Anspruch auf ALG - 2 haben,dann würdest du Bafög - bekommen und ggf. einen Mietzuschuss zu deinen ungedeckten Wohnkosten.

Es bleibt dir also nur ein Nebenjob,dann musst du dir einen suchen der dann mit deinem Praktika vereinbar ist,wenn du von deinen Eltern sonst keine Unterstützung bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten