Erzählt er mir Mist oder kann man dem Ganzen glauben schenken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das musst Du auch nicht unbedingt alles glauben, die Anmeldung muss der Betreffende schon mal selbst bezahlt haben, die Behörden erlassen das niemandem!

Was die Fahrstunden angeht, das geht natürlich, dass der liebe Onkel die einfach nicht in Rechnung gestellt hat. 

Ist halt günstig, wenn man einen Onkel hat, der eine Fahrschule hat.

Mal angenommen, Du hättest einen netten Verwandten, der ein Autohaus hat, dann glaubst Du doch nicht, dass Du den normalen Preis zahlen würdest, oder? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knochi1972
21.10.2016, 00:06

Das musst Du auch nicht unbedingt alles glauben, die Anmeldung muss der Betreffende schon mal selbst bezahlt haben, die Behörden erlassen das niemandem!

Das ist richtig, aber wer bezahlt, spielt keine Rolle. Auch hier kannst du jemanden einladen. Das Arbeitsamt "beschenkt" so auch Arbeitslose.

Glückwunsch zur Auszeichnung!

0

Klar ist das rechtens .. er kann das verschenken, wenn er will. Kosten für Tüv und Verkehrsamt muss er trotzdem zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kati,

es gibt da ein schönes Sprichwort:

Beziehung schaden nur dem, der sie nicht hat!

Dein Kumpel hat welche und hat sie genutzt ;-)

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.. ist das rechtens das man die gratis bekommt?

Klar, wenn ein Unternehmen einem Kunden Rabatt anbietet oder sogar gänzlich auf Rechnungsstellung verzichtet, ist das doch deren Entscheidung.

Ich meine es ist doch irgendwo auch unfair oder sehe ich das jetzt verkehrt?

Gewöhn dich dran. Durch Beziehungen werden doch überall in der Gesellschaft Vorteile erwirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann das wahr sein. Wenn mein Onkel eine Fahrschule hätte, was er nicht hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich außer für die wirkliche Prüfungen auch nichts zahlen müsste ^^

Das ist doch die Entscheidung des Onkels deines Freundes... es ist sein Laden, also entscheidet er, wer zahlen muss und wer nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung