Frage von sunshine1010, 27

Erythrozytenkonzentration?

Guten abend, Ich habe in bio am Dienstag ein Referat über Doping. Genauer gesagt Blutdoping.

Ich verstehe aber diesen einen Satz nicht oder eher den Zusammenhang und was das bezwecken soll.

"Durch die Erhöhung der blutmenge kommt es zu einer Erhöhung der Erythrozytenkonzentration im Blut."

Ich habe gelesen dass Erythrozyl zur sauerstofftransportation im Körper da sind, aber vorher habe ich gelesen, dass zur sauerstofftransportation die Hämoglobide zuständig sind. Das hat mich dann komplett verwirrt.

Kennt sich da jemand mit aus und kann mir das erklären?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wunnewuwu, 15

Das hast du schon richtig verstanden. Erythrozyten (rote Blutkörperchen) sind die Zellen im Blut, die Sauerstoff aufnehmen und transportieren. Der Sauerstoff muss aber auch innerhalb der Zelle irgendwo gebunden werden. Hämoglobin ist ein Protein in der Zelle, das sogenannte Häm-Gruppen gebunden hat. An diese Gruppen bindet letztlich Sauerstoff.

Es sind also beide Aussagen richtig: Hämoglobin ist der Träger für Sauerstoff in Erythrozyten.

LG

Antwort
von mssfldt, 7

Genau wie Wunnewuwu sagt. Vielleicht hilft Dir die Grafik auf dieser Seite noch weiter: http://www.erythrozyten.net/warum-ist-blut-rot.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community