Frage von DrGutelaune, 98

Erwischt mit Feinwaage, Baggis und Pollen was kann mir nun passieren?

Hallo, vor ein paar Tagen saß ich mit Freunden auf einem Spielplatz und wir haben eine Tüte geraucht. Anscheinend hat ein Anwohner in der Nähe deswegen die Polizei gerufen welche dann mit 6 Mann anrückten (welch Verschwendung für die Steuergelder). Als die Polizei eintraf wollte ich gerade gehen und bin los gerannt (Ist nicht illegal zu rennen (: ) Die Polizisten haben mich aber auf dem Spielplatz noch erwischt und bei mir einen Beutel gefunden mit Dingen die ich zum Rauchen brauche, darunter einen Grinder mit Pollen, eine Feinwaage zum abwiegen meiner Konsumeinheit und 10 Baggies die benutzt waren aber leer,lediglich in einem lag noch ein Samen. Außerdem hatte ich noch einen Separaten Behälter mit Pollen drin also insgesamt maximal 0.2 Gramm Pollen. Ich bin Volljährig und besitze einen Führerschein, der eine Polizist hat über eine MPU gesprochen obwohl ich nicht mit einem Gefährt unterwegs war. Meine Frage ist nun was mir nun alles Blühen kann ob jemand Erfahrungen hat damit und ob ich wirklich zu einer MPU muss. Danke im Vorraus schonmal :)

Antwort
von DrGutelaune, 17

Ich Update hier grade mal falls es Menschen gibt die in der selben Situation gelandet sind und gerne wissen würden was auf sie zukommen kann. Bis jetzt habe ich einen Brief gekriegt in dem drin stand das ich mich schriftlich dazu äußern kann also eine schriftliche Anhörung. Was mir geraten wurde ist gar nichts zu machen, weder bestätigen, dass ich diesen Brief erhalten habe noch sonst irgendwie bei der Polizei melden. Schweigen ist wohl die allgemein beste Verteidigung bei sowas und einfach auf den zweiten Brief warten indem entweder steht, dass die Verfolgung eingestellt wird und der Antrag fallen gelassen wird oder wies weitergeht also Gericht, sozial Stunden etc. (sehr unwahrscheinlich in meinem Fall) ich melde mich auf jedenfall nochmal wenn der 2te Brief angekommen ist. :)

Antwort
von brentano83, 54

Was strafrechtlich auf dich zu kommt kann man schlecht sagen, deine equipment spricht ja eigtl schon für einen dealer... Mehrere bags, fein Waage, rennst auch noch weg usw.... 

Wegen dem Führerschein ... Ja die Führerschein stelle wird sich zwecks drogentest bei dir melden, um deine Eignung ein kfz im öv führen zu können, zu testen.... 

Die Polizei ist dazu verpflichtet jeden btm Vorfall der Führerscheinstelle zu melden... Egal wieviel es war, und egal ob zu Fuß, dem rad oder mit dem auto. Jeder Vorfall wird gemeldet und die melden sich dann in aller Regel in den nächsten Wochen - Monaten zwecks Drogentest. Was genau da dann bei raus kommt kann keiner sagen, das hängt mit deinen THC werten zusammen..... Also am besten aufhören zu konsumieren... *um so höher deine Werte, um so wahrscheinlicher ist eine MPU bzw auch die Abnahme deines Führerscheins......  

Kommentar von DrGutelaune ,

Erst mal Vielen Dank für deine Antwort brentano83.

Nein ich bin kein Dealer nur Konsument. Die Baggies kommen von meinem Momentanen Konsum der ziemlich täglich war und ich hab die Baggies einfach wieder in meinen Beutel rein geworfen, die waren ja auch benutzt und schon leer.. und die Feinwaage habe ich damit ich auch weiß wieviel ich nehme.. aber Baggies und Waage sind ja auch nicht illegal, nur die Pollen durfte ich nicht bei mir haben.

 Beim kauf der Waage und beim mitführen habe ich nicht wirklich an sowas gedacht.. 

Aufgehört zu rauchen habe ich seit dem Tag schon, weil mir das der eine Polizist geraten hat.

Das wegrennen vor der Polizei ist kein Straftatbestand und kann auch deswegen nicht bestraft werden, jeder darf rennen, es gibt kein Gesetz was das verbietet. Ich habe mich als ich durchsucht und befragt wurde auch höflich und kooperativ verhalten, die Jungs machen ja auch nur ihren Job.

In dem Beutel waren halt noch 4 Long Pape Packungen weil ich gerne Auswahl habe, 3 Tipblocks, ne Ulla, Akf´s, dreh Tabak, ein Bluntpape, ein Lego Bauteil zum stopfen und ne halbe kippe. Alles auch equipment eines Konsumenten. Wie man merkt bin ich gerne ausgestattet was mir aber glaube ich zum Verhängnis wird..

Kommentar von brentano83 ,

Wollte dir damit nicht unterstellen ein dealer zu sein, wirst auch nicht der einzige konsument sein der entsprechendes equipment mit sich führt... Aber sieht für die Polizei und so eben anders aus, vor allem wenn man dann noch weg rennt ;-) klar ist das nicht verboten, lässt aber die Frage aufkommen wieso rennt er weg, und dann hast du auch noch die sachen dabei... You know... Was der Staatsanwalt daraus macht wird man ja sehen... Von meiner Seite aus jedenfalls alles gute! 

Kommentar von DrGutelaune ,

Okay, also da rennen mein gutes Recht ist muss ich nicht begründen warum ich gerannt bin, weil es ist ja mein Recht. Ich wurde von niemandem dazu aufgefördert stehen zu bleiben und es hat auch niemand gerufen "Halt, Polizei" 

Aber ich verstehe was du sagst... Es hängt also von der Ausage der Polizei und der Laune des Staatsanwaltes ab.

Nochmal Danke für deine hilfreiche Antwort :)

Antwort
von puravida01, 41

Das mit den Baggies und der Waage war nicht so schlau. Deswegen werden die wahrscheinlich versuchen dir Handel nachzuweisen.

Kommentar von DrGutelaune ,

Aber ich hatte ja kein Gras bei mir und habe auch noch nie etwas verkauft, außerdem war das meine erste Begegnung mit der Polizei. 

Mit mir wurde auch kein Test auf Drogen Konsum gemacht was mich sehr verwundert hatte zu dem Zeitpunkt.

Ist es naiv zu denken das die Anklage fallen gelassen wird wegen zu geringer Beweis Lage? 

Antwort
von monsterpflanze, 24

1. wer ist so assozial und ruft da die polizei

2. wo wohnst du? in bayern kannst du froh sein, dass du nicht gleich erschossen wurdest (ist schon vorgekommen in bayern) also führerschein dürfte nix passiern, bist ja nicht gefahren. und warum hast du einen samen in ner tüte? hab keine erfahrung damit, aber überall außer in bayern, dürfte nicht viel passieren

Kommentar von DrGutelaune ,

Danke für deine Antwort monsterpflanze,

Ich komme aus Hessen und der Samen war einfach im Gras drinnen, da es aber sehr ungesund ist Samen zu rauchen, hab ich den in dem Baggi drin gelassen. 

(Rauchen ist allgemein sehr schädlich aber trotzdem ist es ein besseres Gefühl wenn man weiss, dass man diesen Samen nicht geraucht hat) 

Was ich allerdings weiss ist, dass ich zu einem Drogentest von der Führerscheinstelle eingeladen werde. Ich hab auch seit dem Tag den Konsum eingestellt weil mir mein Führerschein dafür einfach zu wichtig ist.

Ich hab echt Angst wegen so nem Mist richtige Probleme zu kriegen..

Kommentar von monsterpflanze ,

berichte mal, was jetzt rausgekoen ist. ich würde behaupten, dass es nicht sein kann, dass du wegen dem führerschein probleme bekommst. DU BIST NICHT GEFAHREN. und in deutschland ist es so, dass du auch als kiffer auto fahren darfst. du darfst bei einer autokontrolle den führerschein behalten, wenn du weniger als 1ng/ml blut hast, dh. 7 tage nüchtern vor der kontrolle sind am sichersten. also wenn du nicht gefahrne bist, passiert normal nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten