Frage von Shapez23, 65

Erwerb von Cannabis Strafe?

Hallo User ich habe folgendes Problem, Mein Freund wurde beim Verkauf von Cannabis hoch genommen. Die Kripo hat sein Handy abgenommen wodurch sie herausfanden(WhatsApp vermute ich), dass ich von ihm viermal 5 Gramm, einmal 2 Gramm und einmal 20 Gramm (insgesamt 42 Gramm) erworben habe. Eine Hausdurchsuchung fand bei mir statt wo die Kripos 0,2 Gramm sicherstellten. Der Wirkstoffgehalt war bei 5% (so steht es im Beschluss). Ich wurde zu einer Befragung eingeladen, bei der ich die Aussage verweigerte. Ich lebe in Bayern und bin nicht vorbestraft. Ich war während des Zeitraumes 20 Jahre alt. Was kommt auf mich zu? LG...

Antwort
von user6363, 51

Der Grund wieso ich selber anbaue ist weil ALLE DEALER ÜBER WHATSAPP SCHREIBEN SEID IHR WAHNSINNIG?

Nun, der Fakt, dass beim WhatsApp Verlauf steht, dass du deine 24 Gramm gekauft hast, beweist gar nichts. Das einzige was dir passieren kann (Vergiss nicht, du lebst in Bayern.) dass sie dich wegen 0.2 Gramm irgendwie zur Strafe stellen.

Ich weiß nicht wie behindert Bayern sein kann, aber ich denke, dass du eine Anzeige bekommst und ab da kann ich es ehrlich gesagt nicht ein ordnen, Bayern halt. Lass dich überraschen, ...Bayern halt :D

Kommentar von Shapez23 ,

die 0,2 interessieren mich wenig, eine Geldstrafe wird das wsl sein mich interessiert eher die 42g... sicher das ich da keine weiteren probleme bekomme? lg

Antwort
von aXXLJ, 22

Geldstrafe,

Ableistung von Sozialarbeit,

Teilnahme an Drogenberatungsstunden,

Verpflichtung zur Teilnahme an Urin-Screening,

Haftstrafe zur Bewährung

Jeweils zwischen den o.g. möglichen Strafen ein "und" oder "oder"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten