Frage von LoraPandora, 40

Erwartungswert ohne richtige Zahlen berechnen?

Ich soll Folgendes berechnen:

Eine Walze zeigt mit der Wahrscheinlichkeit von 10% Apfel, 30% Birne und 60% Zitrone an bei jedem Spiel. Jetzt soll 20-mal gespielt werden und ich soll die Wahrscheinlichkeit dafür berechnen, dass die Walze genau doppelt so oft wie erwartet Apfel anzeigt.

So, eigentlich dachte ich man geht da einfach mit der Formel zum Erwartungswert ran. Aber irgendwie kann ich da ja schlecht hinschreiben : E(x) = Apfel x 1/10 x 2 + Birne x 3/10 + Zitrone x 6/10 ???

Help :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schachpapa, 21

Bei 20 Spielen ist der Erwartungswert für die Häufigkeit von Apfel 20*0,1 = 2.

Du sollst nun ausrechnen, wie groß die W. ist, dass 4 mal Apfel kommt. Da sollte ca 27% herauskommen ...

Kommentar von LoraPandora ,

Kannst du mir vielleicht näher erläutern, wie du auf 27% gekommen bist:o

Kommentar von Schachpapa ,

Äh, Taschenrechner guck. Oh sorry, hatte mich vertan und nur die Wahrscheinlichkeit für den halben Erwartungswert berechnet.

Richtig ist:
(20 über 4) * 0,1^4 * 0,9^16 = 0,08978 also ca. 9%
Binomialverteilung, genau 4 Treffer bei n=20 und p=0,1

Tut mir leid.

Antwort
von XXpokerface, 21

Alternativ kannst du den Erwartungswert auch mit E(x)=n*p berechnen. 

Kommentar von LoraPandora ,

Also E(x)= 20x2x1/10 oder wie meinst du das?:o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten