Frage von ELLo1997, 22

Erwartungswert einer zweidimensionalen Zufallsvariable?

Angenommen ich habe eine (diskrete) gemeinsame Wahrscheinlichsfunktion mit den Werten:
p(2,2) = 1/5
p(2,3) = 1/10
p(3,2) = 1/2
p(3,3) = 1/5
Wie berechne ich E(X,Y) und E(X), E(Y)?
Ich weiß vom eindimensionalen Fall, dass ich "Wert der ZV mal die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Wert eintritt" rechnen muss. Aber ich habe ja als "Input" Werte - soll man nun für x und y separat rechnen und alles aufsummieren? Und wie sieht das Ganze für E(X) und E(Y) aus?
Vielen Dank im Vorraus!

Antwort
von Bonanca1302, 9

kA obs noch relevant ist, aber:

https://www.empiwifo.uni-freiburg.de/lehre-teaching-1/summer-term-07-1/unterlage...

nummer 5.4.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community