Frage von DieWelteinKind, 46

Wieviele Schritte muss ich an einem Tag gehen, um gesund und sportlich zu bleiben?

Hallo liebe Community,

Ich merke zunehmend wie ich älter, unsportlicher und unbeweglicher werde. Ich habe vor einiger Zeit in einer Zeitschrift gelesen wieviele Schritte man am Tag GEHEN sollte um Gesund zu bleiben, ich habe sie nur leider weggeschmissen. Zu meiner Frage, da ich wegen eines starken Kindheitstraumers eine extreme Abneigung gegen laufen (joggen und rennen) habe wollte ich von euch wissen wieviele Schritte ich an einem Tag gehen muss um gesund und sportlich zu bleiben!

Ps: wenn ihr DAS nicht genau wisst würde ich mich drüber freuen wenn ihr mir die gleiche Frage nur miz Joggen beantworten könntet, (geht auch in Km) dazu könnte ich mich vielleicht noch durchringen!

LG und danke im Voraus!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dackodil, 27

Du mußt nicht joggen.

Ist für Ältere, die evtl. auch schon ein bißchen Gelenkproblem haben, auch nicht so wirklich zu empfehlen.

Das was du meinst sind 10.000 Schritte.

Da ist aber jeder Schritt, den du im Laufe des Tages machst mit drin, also nicht nur spazieren gehen. Es fängt an mit den 12 Schritten vom Bett ins Bad.  Mehr ist natürlich nicht verboten ;-)))

Es gibt Schrittzähler, da kannst du es genau feststellen. Ist gar nicht so einfach, die 10.000 voll zu kriegen.

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, daß Bewegung fast ein Allheilmittel ist, von Diabetes über Arthrose bis zu Stoffwechselstörungen. Es lohnt sich also.

Viel Spaß dabei. So eine Pflichtübung kann auch Spaß machen, wenn man sich dazu eine schöne Umgebung aussucht.

Kommentar von DieWelteinKind ,

Ich danke ihnen für diese schnelle und hilfreiche Antwort!

Kommentar von Dackodil ,

Danke für das Sternchen :-)

Antwort
von marcussummer, 20

Da gibt es keine starre Anzahl, weder fürs Gehen, noch fürs Joggen. Das hängt von so vielen individuellen Elementen der Lebensführung ab... Jedenfalls kann Bewegung nie der einzige ausschlaggebende Faktor sein, der zu einem "gesunden" Leben führt. Ernährung ist zum Beispiel auch sehr wichtig...

Antwort
von BarbaraAndree, 24

Ich habe auch ein schlechtes Gewissen, weil ich im Moment mich nicht so ausreichend bewege, wie ich eigentlich sollte. Dieser Link wird dir und mir sicher viel Anregung geben:

http://www.gesund24h.de/blog/sport/wie-viel-bewegung-am-tag-sollte-es-sein.html

Antwort
von Hardware02, 7

Also mein Handy meint, es müssen 10.000 Schritte sein. Das sind um die 5 km. Lade dir mal "Accupedo" herunter, das ist eine kostenlose App, die dann kontrolliert, ob du wirklich 10.000 Schritte gehst.

Wie das Handy auf diese Zahl kommt, weiß ich nicht.

Antwort
von Blindi56, 19

Da hilft google, ich wollte "täglich 1000 Schritte" eingeben und bekam 10000 vorgeschlagen ;-)

(also früher waren es mal 1000, daran erinner ich mich noch,  dazu gab es einen Spruch)...

Im Prinzip ist es einfach gut, viel zu laufen, niemals stundenlang denselben Bewegungsablauf zu haben (sitzen, aber auch nicht nur gehen), aber der gesamte Körper will bewegt werden, jedes gelenk, jeder Muskel, daher wird es auf Dauer nicht ohne "Ganzkörpertraining" gehen.

Kommentar von jasminschgi ,

nein das heißt nach dem essen soll man ruhen oder 1000 schritte tun xD

Kommentar von Blindi56 ,

das auch, aber es gibt auch sowas wie: täglich 1000 Schritte laufen, braucht man keine ??? zu kaufen....

auf jeden Fall schafft kein normal arbeitender Mensch 10000 Schritte täglich....ohne joggen (und selbst das sollte man ja nur alle 2 Tage).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten