Frage von Mia186,

Erwachsener, der mit Minderjähriger schlafen wollte

Ich habe eine Frage. Wenn ein erwachsener Mann (sagen wir um die 50) mit einem Mädchen schlafen will das Minderjährig ist, und der Mann das weiß, kann er da ärger bekommen? Ich weiß das es strafbar ist, wenn er mit ihr schläft. Aber wenn sie es verweigert, kann sie ihn dann trotzdem anzeigen?

Antwort von XtraDry,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es ist nicht grundsätzlich strafbar, aber bei einer solchen Konstellation würde sicher jeder genauer hinschauen. Eine Auslistung, was unter welchen Umständen erlaubt ist, findest Du hier:

Bin schon wieder auf die ganzen Flame-Kommentare, die nichts mit der Frage zu tun haben, gespannt...

Tabelle
Tabelle
Kommentar von Jill03,

find ich ja auch seltsam in der liste das 0-13 jährige se x miteinander haben dürfen^^

Kommentar von XtraDry,

Das ist nunmal so, es ist nicht verboten...

Kommentar von Jill03,

ich dahcte sex is generell unter 14 verboten

Kommentar von XtraDry,

Das denken fast alle, ist aber falsch. Da man unter 14 noch schuldunfähig ist, kann auch nichts verboten werden...

Kommentar von Jill03,

stimmt auch wieder!!!

nunja abe rhaben sollt eman mit 9 oder so ja keinen sex....naja, tut nix zur frage bei

Kommentar von AaronDark2,

Ab 14 ist Sx. Aber u14 = nicht strafbar also kann 13 + 13 nicht bestraft werden! ;)

Antwort von Dexxmor,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

definiere minderjährig........ alles ab 16 ist zwar minderjährig, aber du dürftest selbst als 124 jähriger mit ihr schlafen ohne das du rechtliche konsequenzen zu befürchten hättest. Alles ab 14 ist mit einem gummi paragraph abgesichert, solange du nicht ihre fähigkeit zur sexuellen selbstbestimmung ausnutzt (du bist zB ihr trainer oder stehst in einem macht verhältnis zu ihr) darfst du mit ihr schlafen solange du nicht über 21 bist, alles darunter fällt unter strafbar, man muss dich aber anzeigen, also gilt "wo kein kläger, da kein richter". Solltest du das mädchen sein, zeig ihn an sollte er was mit dir machen das du nicht willst.

Antwort von 0liver1wist,

ja, sexuelle belästigung. also wenn es einfach eine harmlose ruhige frage ist, dann ist es nicht so schlimm finde ich, aber sobald sie sich bedrängt fühlt kann sie ihn dafür anzeigen

Antwort von MaXiMaN19995,

dann ist er ein peverser alter sack und das mädchen scheint jede würde verloren zu haben

Antwort von drake3000,

lass ihn doch mit dir schlafen, wenn es ihm spaß macht.....

Antwort von Jill03,

wenn sie es verweigert? was das fürne frage!? sicher ,dann erst recht! das ist vergewaltigung, missbrauch an minderjährigen, kindern!

Antwort von nurnochmehr,

Wenn sie es verweigert und er trotzdem Sex mit ihr hat, dann ist es völlig egal, wie alt sie ist. Das ist dann eine Vergewaltigung.

Antwort von Hotkaeppchen,

Wenn das Mädchen unter 15 Jahre alt ist, er sie bedrängt hat, sollte dieser Vorfall angezeigt werden.

Antwort von Ermittler,

Sie kann ihn grundsätzlich anzeigen. Auch vorbeugend. Auch wenn nichts passiert ist.

Die Anzeige sorgt auch dafür, dass sie sofort Hilfe und Beratung bekommt.

Antwort von Zeraz,

Ich glaube dass man ihn wegen Sexueller Nötigung anzeigen kann. Wenn es bei dir der Fall ist informiere SOFORT deine Eltern. Egal wie peinlich es für dich seien mag. Es geht um dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • „Gott“ – was ist das? Die meisten Missverständnisse und Streitereien bezüglich „Gott“ beruhen nach meinen Wahrnehmungen auf einem unausgereiften, unzutreffenden "Bild" von Gott im jeweiligen Menschen, in seiner Vorstellung, seinem Bewußtsein. Die kindhafte Vorstellung von Gott ist oft in menschlicher Gestalt - mehr gibt das kindliche Bewusstsein/Vorstellungsvermögen wohl anfangs auch nicht her. Aber mit d...

    1 Ergänzung
  • Seelen-Hygiene, geistige bzw. Bewusstseins-Hygiene Auf dem Weg zum – wirklichen! – Erwachsenwerden sollte der junge Mensch im zeitlichen Umfeld der Pubertät lernen, Angst – und alle negativen Denkhaltungen / Gefühle konstruktiv zu überwinden und dann sein (Unter-)Bewusstsein, seinen Geist, seine Seele, von im Laufe der Kindheit angesammelten „Verunreinigungen“ befreien; von „Störfaktoren“, die ihn sonst hindern, wirklich erwachsen zu werden, se...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten