Frage von Katrinaf8, 77

Ertrunken, habe jetzt angst wieder zu ertrinken. Was tun?

Hallo Leute. Mir ist heute was schlimmes passiert in meinem Schwimmkurs. Also wir schwimmen erstmal immer in das 1.20m Becken da ist sehr einfach und ich es sehr gut, also Brustschwimmen mit der Schwimmnudel. Aber wenn wir in das Tiefe Becken gehen (2m) müssen wir ohne die Nudel schwimmen. Ich gehe immer unter weil ich im Panik komme und die Beine nicht richtig mache... Die Lehrerin guckt nicht mal ob ich ertrinke weil sie denkt das ich es kann. Ich konnte das heute eigentlich aber aufeinmal war ich in der Mitte des Beckens und bin in Panik ausgebrochen. Ich habe alles vergessen, wie die Schwimmbewegungen gingen.. Ich wollte mich nur an den Beckenrand halten aber ja dann wusste ich nicht wie ich drankommen könnte.. Dann war ich nicht mehr auf dem Bauch sondern wollte den Boden erreichen aber ja er war Tief... Ich ertrank dann fast. Nach 10 Sekunden kam die Lehrerin erst. Soll ich es nocheinmal versuchen? Sorry für die Rechtsschreibfehler Naja danke schonmal !!!

Antwort
von taminno, 21

Du musst Deiner Lehrerin unbedingt mitteilen, dass Du Panik bekommst. Panik/Angst Attacken beim Schwimmen lernen sind nicht unüblich und Sie muß als Lehrerin auch angemessen reagieren. Ansonsten wende Dich an den/die Vertrauenslehrer/in Deiner Schule.

Es ist Dein Leben und Deine Gesundheit um die es hier geht!

Kommentar von Katrinaf8 ,

Okay danke ich habe morgen wieder schwimmen und werde ihr es sagen das ich Panik bekomme.

Antwort
von ClausO, 47

Ins tiefe Wasser soll man auch nur wenn man es schon kann, also ab ins Nichtschwimmer und üben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community