Frage von DanielMast, 35

Erstwagen, SEAT Ibiza (2007) ; oder VW Passat (2000)?

Hallo liebe Community!

ich bin auf der suche nach meinem ersten Auto! Gefahren bin ich davor (natürlich nicht mein Auto) VW Golf 7 (110 PS). Ich habe 2 Auswahl Möglichkeiten: 1. VW Passat, Bj: 2000, 163.426tkm gelaufen, Benziner, 90PS. Er hat paar Probleme mit den Bremsen und ich sehr ausgelebt da mein Opa ihn gefahren ist und ihn mir schenken würde.. Andererseits hätte ich nicht so Lust ihn komplett aufzubereiten. 2. SEAT Ibiza, Bj: 2007, 6.100km gelaufen, Benziner, 105PS. Ich hätte wirklich Lust auf den SEAT, und wäre auch mein Favorit, kostet aber 6.500€ .. Was würdet ihr mir empfehlen, durchgelebter geschenkter Passat oder 'fast neuer' SEAT...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chrisgang, 35

was willst du denn mit dem passat? der ist unpraktisch und geld reinstecken ist immer sehr vage, weil du nie genau weißt, was sonst noch alles auf dich zukommt!

wenn du das geld dafür hast ist der ibiza attraktiver! außerdem sind meistens nicht die einmaligen anschaffungskosten problematisch, sondern der dauerhafte unterhalt! da wird dir der passat wesentlich teurer kommen, als der kleine ibiza! deswegen rate ich dir eindeutig zum ibiza, weil er auf die dauer der günstigere sein wird! aber natürlich bringt es das nur unter der bedingung, dass du auf einen schlag das geld dafür locker machen kannst!

der fahrspaß ist beim seat sicher auch größer!

Kommentar von DanielMast ,

Ja hatte ich auch im Kopf, aber ich hatte Angst das es sich vielleicht um Blindheit vor Schönheit hielt, aber auch danke, ich tendiere eh zum Seat, schön das Seiten von beiden Seiten kam! Ich werde eh leider nur 400€ im Monat für das Auto haben, das Auto schenken mir meine Eltern zu Weihnachten + Geburtstag da ich eh kurz danach Geburtstag habe!

Kommentar von DanielMast ,

schenken mir, falls ich mich für den Seat entscheiden tue :D

Kommentar von Chrisgang ,

dann wünsche ich dir viel spaß mit dem neuen auto und bin mir sicher, dass es die richtige entscheidung ist!

Antwort
von siola55, 25

Hi Daniel Mast,

versicherungstechnisch wäre der Passat wohl günstiger, da dieser in der Schadenhäufigkeit in Typklasse Kfz-Haft (KH) mit 13 eingestuft ist und Vollkasko/Teilkasko jeweils mit 10 = niederste Typklasse, also auch geringste Versich.prämie!

Dagegen ist der Seat Ibiza in der Schadenhäufigkeit in Typklasse KH=13 eingestuft und in der VK=14 u. in TK=17, also teurer! siehe hierzu die Bildanlagen von www.gdv-dl.de/typklassenverzeichnis.html unter -> Komplexe Suche...

Mit dem Seat Ibiza fährst du natürlich besser... und den besseren Sicherheitsstatus sollte dir schon ein paar Euro wert sein!

Gruß siola55

Kommentar von siola55 ,

Sorry - verdammter Lesefehler bei Seat Ibiza: KH in Typklasse 15 wäre richtig abgelesen!

Antwort
von liane91, 32

Ich rate zum VW Passat. Als Fahranfänger kommt man immer wieder irgendwo mal ran..^^ Und wie du selbst sagst, bei einem "fast neuem" Auto wär das doch ziemlich ärgerlich..

Wenns doch eh ein Geschenk ist, steckst halt ein bisschen Geld rein, sollt dich aber noch ne ganze Weile halten.

Und danach kannst dir ja was neueres zulegen..

Kommentar von DanielMast ,

Danke für die schnelle Antwort! Nehm ich mir zu Herzen :)

Kommentar von liane91 ,

Nichts zu danken.:) Freut mich, wenn ich helfen konnte.

Antwort
von siola55, 18

Sorry - hier noch die Schadenhäufigkeit bzw. Typklasseneinstufung des Seat Ibiza

PS: Jeweils in der 2.letzten Pos. ablesbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community