Frage von HorrorDrawing, 78

Erstverschlimmerung bei Benzoylperoxid (BPO)?

Ich nehme jetzt seit 4-5 Tagen 5%iges Benzoylperoxid (Aknefug Oxid Mild 5%) und meine Haut ist sehr trocken geworden, schuppt auch und fettet langsamer, jedoch treten trotzdem noch Pickel auf und es kommt mir vor als ob sich der Zustand meiner Haut in Hinsicht auf Akne etwas verschlechtert hätte.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob das so sein sollte...ist das wie bei Antibiotika eine "Erstverschlimmerung"?

Ich habe schon gegoogelt...einige sagen es gibt keine Erstverschlimmerung, andere sagen, dass es nach ca. 1 Woche besser wird. Ich habe nur Angst, dass mein Hautzustand schlechter wird und mich das noch mehr belastet, als es das jetzt eh schon tut.

Können trotz BPO überhaupt noch Pickel auftreten? Es sind jetzt keine mega dicken Brummer, aber es sind immerhin welche...

Antwort
von Stadtreinigung, 59

Tja, dann lese dir doch mal die Verpackungsbeilage durch,bevor du weiter machst

Kommentar von HorrorDrawing ,

Da steht halt nichts von einer Erstverschlimmerung, da steht nur, dass das Abklingen der entzündlichen Hauterscheinungen bis zu 4 Wochen dauert.

Antwort
von MaxBaron, 52

Halte nix von den Cremes.

Wie sieht deine Ernährung aus also wie ernährst du dich ?

Kommentar von HorrorDrawing ,

Gesund auf jeden Fall, daran liegt es auch 100%ig nicht.

Kommentar von MaxBaron ,

Was ist deine Definition von gesund ?

Wenn du viel Tierische Produkte isst ist das nicht so gesund.

Kommentar von HorrorDrawing ,

Weißt du - es liegt nicht alles an der Ernährung. Ich hab schon alles mögliche an Ernährungsumstellung versucht und besser wurde es dadurch nicht.

Kommentar von MaxBaron ,

Ja es liegt nicht alles an der Ernährung aber sehr viel.

Akne entsteht öfters durch schlechte Ernährung und teils auch durch vererbungen der Akne, bei Vererbung kann man mit guter Ernährung schon viel hilfe schaffen wenn das nicht hilft und die Akne stark ist hilft nur noch Isotretinoin.

Kommentar von HorrorDrawing ,

Ich esse keine tierischen Produkte, da ich das ethisch nicht korrekt finde oder es mich eher davor ekelt. Ich esse auch nicht viele Süßigkeiten, weil mir das einfach immer zu süß ist. Von fettigem Essen (Butter würde auch schon reichen) wird mir schlecht. Ich nehm jetzt sowieso Iso, weil alles nichts mehr hilft. Meine Ärztin und meine Mama waren auch der Meinung.

Kommentar von MaxBaron ,

Okay viel Glück mit Iso.

Wielang wirst du Iso nehmen und wieviel Mg Pro Tag?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community