Frage von ccn36, 39

Erstuntersuchung ausbildungg?

Ich War beim Arzt und er meinte und hat mich als gefährdet ein gestuft für die Arbeit Schilder und reklame Hersteller da es meine 1 Woche ist und ich schon da angefangen habe und heute erst beim Arzt War habe ich mein Chef angerufen und ihn gesagt wegen mein Asthma darf ich ich keine chemischen Umgang haben aber er dann meinte nun gut müssen wir die Ausbildung abrechen ich solle Montag nochmal kommen aber was soll ich dann machen wenn ich gekündigt werde ach und Vertrag ist schon unterschrieben zwischen mir und den arbeit Geber

Antwort
von wilees, 14

Wenn hier schon ein Arzt sagt, dass gesundheitliche Schäden zu erwarten sind, dann solltest Du im eigenen Interesse die Ausbildung aufgeben.

Du wirst dann nicht gekündigt, sondern Dein Vertrag wird aufgelöst. Damit beginnt die Ausbildungsplatzsuche erneut. Das ist unangenehm, aber im Hinblick auf Deine Gesundheit in jedem Fall besser.

Antwort
von beangato, 19

Du kannst Dich ans Arbeitsamt wenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community