Frage von Doowayyst, 41

Erstmaliges verspäten der o2 rate?

Guten Tag am 10 versucht O2 die Rate von 80€ bei mir abzubuchen doch ich hab erst wegen privaten Gründen am 18 Geld auf dem Konto könnte mir vlt jemand sagen auf was ich mich einstellen muss oder kommt einfach nur eine Mahnung mit ein paar Gebühren oder spären sie mir die 8 Tage meine o2 Karte Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 24

Hallo Doowayyst, 

wenn es nur die Rate des Handys ist und es nur um 8 Tage geht, musst du nicht soviel befürchten.

Wir werden versuchen die Rate abzubuchen, was dann von deiner Bank storniert wird. Dies verursacht bei uns eine Rücklastschriftgebühr von 4 EUR. 

Die Rate musst du dann bitte unbedingt so schnell wie möglich selber überweisen, damit das Kundenkonto wieder ausgeglichen ist und nicht weiter in den Mahnlauf läuft - ansonsten kann es auch zu einer Sperrung kommen. 

Und achte dann im nächsten Monat drauf, ob die Rate abgebucht wird. Es kann sein, dass dies durch die Rücklastschrift einmal aussetzt - dann müsstest du auch im Folge-Monat noch einmal selber überweisen. 

Viele Grüße, Dörte

Kommentar von Doowayyst ,

Erstmal vielen Dank und es geht um die komplett Rechnung Handy Rate allnet flat rate und Versicherung Mit freundlichen Grüßen 

Kommentar von o2Hilfe ,

Die werden aber ja getrennt abgebucht. Es gilt dann aber dasselbe (nur eine Sperrung des mobilen Internets könnte eher erfolgen) und die Gebühren sollten so schnell wie möglich überwiesen werden (entsprechend den Kundennummern in getrennten Überweisungen).

Kommentar von Doowayyst ,

Habe Jez nachgeschaut also morgen wird versucht die Handy Rate und die von der Karte ab zu buchen sind 110€ nochwas 

Kommentar von Doowayyst ,

Sollte ich vielleicht bei O2 anrufen oder so und ihnen sagen das ich am 18 pünktlich überweisen tu ?

Kommentar von o2Hilfe ,

Das kannst du machen, wird aber keinen großen Unterschied machen. Es kann sein, dass deine mobilen Daten gesperrt werden nach ein paar Tagen, bis du überwiesen hast - das werden auch die Kollegen an der Hotline nicht verhindern können. Solltest du den 18. nicht halten können und noch später überweisen, solltest du auf jeden Fall anrufen und mit der Mahnabteilung sprechen. Der 18. sollte aber kein Problem sein.

Kommentar von Doowayyst ,

Vielen Dank erstmal bekomm ich denn ne Mail oder so mit denn Kontodaten und denn Verwendungszweck?

Kommentar von o2Hilfe ,

Die bekämst du erst mit der Mahnung. Der Verwendungszweck ist die Kundennummer (siehe letzte Abbuchungen oder Rechnung/Ratenplan).

Es sind dann auch 2 getrennte Überweisungen mit unterschiedlichen Verwendungszwecken, darauf musst du achten. Ansonsten wird die Überweisung nur *einem* Vertrag zugeordnet, der andere bleibt dann offen.

Die Bankverbindung lautet:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Hypo Vereinsbank AG München
Konto-Nr.: 5713153
BLZ: 70020270
IBAN: DE16 7002 0270 0005 7131 53
Swiftcode (BIC): HYVEDEMMXXX

Die Handyversicherung muss, wenn diese separat abgebucht wird und nicht zusammen mit der Mobilfunkrechnung, direkt an die Versicherung überwiesen werden. Dazu am besten dort einfach einmal durchrufen: 089 - 70 80 92 74.

Kommentar von Doowayyst ,

Vielen vielen Dank und die Mahnung bekomme ich per Post ?

Kommentar von o2Hilfe ,

Jepp. Warte aber bitte nicht drauf, sondern überweise, sobald du kannst. ;)

Kommentar von Doowayyst ,

Werde ich tun nur könnten Sie mir vielleicht sagen wo ich die 4€ Aufwandsentschädigung zu ordnen soll also zur handyrate oder zur Mobilfunkrate ?

Kommentar von o2Hilfe ,

Jeweils dort, wo auch eine Rücklastschrift erfolgt ist. Werden beide Buchungen storniert, werden auch bei beiden die 4 EUR Rücklastschriftgebühr berechnet.

Kommentar von Doowayyst ,

Also hab Jez die Mahnung bekommen aber da steht nix von 4€ zusätzlich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten