Frage von Salamander112, 109

erstes Tattoo mit 17 - Einverständniserklärung! ?

Halloooo, ich bin begeisterte Zeichnerin und bekomme jetzt endlich ein selbstgezeichnetes Tattoo geschenkt von meinen eltern. Meine Frage ist es, ob meine Eltern für die Einverständniserklärung mitkommen müssen, oder ob es reicht, wenn ich die unterlagen mit nach hause nehme und wieder mitbringe?

Antwort
von ATorres9, 84

Das ist von Studio zu Studio unterschiedlich.
Meistens müssen die Eltern allerdings dabei sein. Das musst du allerdings mit deinem Tätowierer besprechen.

Antwort
von LAiscalling, 76

Bei mir musste ein Elternteil dabei sein, obwohl die Einverständnis unterschrieben war.

Antwort
von Stadtreinigung, 74

Müssen nicht mitkommen es reicht eine schriftliche Erklärung bzw. Einverständnis

Antwort
von Inalovesapple, 55

Bei mir musste auch ein Elternteil mitkommen! Ruf einfach dort und frag, wie sie es handhaben 😉

Antwort
von missannabellexo, 51

Bei mir musste meine mutter mitkommen

Antwort
von Nisistopper, 42

Die meisten guten Tätowierer, die wirklich vernünftige Arbeiten leisten, stechen eh meist nicht unter 18, auch wenn die Eltern zustimmen. Einigermaßen verantwortungsvolle, die auch Jugendliche stechen, verlangen aber zumindest, dass ein Elternteil dabei ist und beide die schriftliche Zustimmung gegeben haben. Zu einem, dem das alles egal ist, würde ich nicht gehen, da hätte ich Zuwenig vertrauen, dass er auch in anderen Punkten "alles nicht so eng" sieht. 

Antwort
von schokocrossie91, 44

Ein seriöser Tätowierer sticht keine Minderjährigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten